+ Antworten
Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: RUBY - Beagle aus Zucht entlassen!*

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    9.004

    Heart27 RUBY - Beagle aus Zucht entlassen!*





    Information über den Hund:
    Name: Ruby
    Rasse:
    Beagle
    Geschlecht:
    Hündin
    Alter: 1.6.2011
    Kastriert: ja
    Rückenhöhe: ca. 40 cm
    Gewicht: 18,1 kg

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration, tierärztlich in der Pflegezeit versorgt.

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 539...
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html



    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    9.004

    Warning

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen. Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung. Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen. Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich unsere ausländischen Tierschutzhunde unmittelbar vor der Einreise, noch mit landestypischen Mittelmeerkrankheiten, infizieren können.Daher empfehlen wir, die Hunde nach 6 Monaten auf Mittelmeerkrankheiten testen zu lassen. Erst dann ist ein Test aussagekräftig. Halten Sie Rücksprache mit ihrem Tierarzt, ob bis zum Test eine Prophylaxe durch eine monatliche Gabe von Advocate gegeben werden soll.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere. Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. weitere Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    9.004

    Heart27

    Leben schenken - unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Patenschaft!

    Wir suchen immer Paten und Patinnen, die uns mit einem Beitrag von 50 € pro Patenschaft bei unseren Projekten unterstützen. Sie haben über die einmalige Zahlung keine weiteren Verpflichtungen Ihrem Patenhund gegenüber. Aber Sie tragen mit Ihrem Beitrag dazu bei, dass wir dem Hund den Start in ein besseres Leben ermöglichen können. Auf Wunsch erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde.

    Patenschaften können auch verschenkt werden, wir stellen Ihnen dann nach Zahlungseingang gerne eine Patenschaftsurkunde auf den Namen der von Ihnen genannten beschenkten Person aus. In welchen Fällen kann eine Patenschaft helfen?
    • Ihr Patenschaftsgeld hilft uns dabei, Zuchthündinnen im wahrsten Sinne des Wortes Leben zu schenken! Die meisten Zuchthündinnen bedürfen besonderer tierärztlicher Versorgung, in diesen Fällen kann Ihre Patenschaft eine wertvolle Unterstützung für uns sein.
    • Auch bei Abgabehunden kommt es häufig vor, dass der Abgabegrund eine Erkrankung des Hundes darstellt, mit denen die Vorbesitzer finanziell überfordert waren, oder eine Erkrankung erst nach der Abgabe an uns festgestellt wurde. Auch in diesen Fällen können Sie uns mit einer Patenschaft weiterhelfen!
    • Die meisten unserer Hundesenioren haben nicht nur geringere Vermittlungschancen, sondern auch langwierige (Alters-)Krankheiten, deren Behandlung oft hohe Kosten verursachen. Mit der Übernahme einer Patenschaft geben Sie einem Hundesenioren die Garantie auf einen Lebensabend in einer Familie und uns die Möglichkeit, ihn bei Retriever in Not aufnehmen zu können.
    Mit Ihren Patenschaften ermöglichen Sie also kranken Hunden oder Zuchthunden die Chance auf einen Platz bei Retriever in Not e.V.

    Das Patenschaftsformular finden Sie hier.



    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    9.004

    Pin

    Profil: Stand 18.5.2021


    Wesen: freundlich, neugierig, verschmust, einfach nur lieb

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: abwartend, dann freundlich und zugewandt

    Verhalten gegenüber Kindern: noch keine kennegelernt

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: freundlich, verträglich

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: kommt mit Katzen klar

    Ängste: eher vorsichtig und neugierig, nur bei Griffen über den Kopf, Türschwellen

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: noch nicht vorhanden, muss noch geübt werden

    Spiel: spielt alleine mit sich oder mit dem anderen Hund

    Jagdtrieb: rassebedingt sicher vorhanden

    Treppe: läuft alle Treppen hoch und runter

    Alleinbleiben: bisher nur kurze Zeit im Hunderudel, da ging es aber

    Autofahren: kein Problem

    Stubenreinheit: Ruby ist stubenrein, mit wenigen Ausnahmen

    Einzel-/Mehrhundehaltung: Ruby wird nur zu mindestens einem weiteren Hund vermittelt.

    Neues Zuhause:

    Ruby wünscht sich ein Zuhause bei Menschen, die sich viel Zeit für sie nehmen und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Kleine Spaziergänge, Kuscheleinheiten, Spielen, Leckerchen und einfach für sie da sein. Ruby möchte all die Dinge nachholen, die sie in ihrer Vergangenheit als Vermehrerhündin nicht kennenlernen konnte. Dazu gehört auch ein Hundefreund und ein sicher umzäunter Garten.

  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallöchen,
    ich bin die kleine Ruby und darf nach 10 Jahren endlich die schönen Seiten des Lebens kennen lernen
    In meiner Pflegefamilie sind noch weitere 4 Hunde und ich komme mit allen klar am liebsten habe ich jetzt schon den großen Milow mit dem kann ich auch schon mal was wilder spielen
    Also ich muss sagen ich habe mich direkt wohl gefühlt meine Pflegemama sagt ich wäre ein Clown, manchmal habe ich etwas Blödsinn im Kopf und bringe sie zum lachen
    Mit der Katze die auch noch hier ist komme ich auch gut aus.
    So ihr lieben jetzt mache ich ein Nickerchen bin vom spielen und neuen Eindrücken etwas müde geworden.
    Bilder folgen noch
    Macht's gut bis die Tage
    eure Ruby

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard Hier ein paar Bilder von mir☺️








  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallo liebe Leser,
    heute meldet sich mal Ruby's
    Pflegemama.
    Ruby ist ja jetzt schon ein paar Tage bei mir und ich muss sagen, sie ist sehr liebenswert 🥰. Mit meinem Rudel kommt sie gut klar, bis auf meine Angsthündin Bianca die doch sehr eifersüchtig ist aber das ist Ruby egal sie geht immer wieder zu ihr hin
    😊









    Bild "2015330b-9992-449c-b39kb4.jpeg" anzeigen.

    Sie geht schon relativ gut an der Leine, die Nase kommt kaum vom Boden hoch 😃 sie kann schonmal stur sein wenn's nicht in die Richtung geht die sie gehen möchte 😁





    Beim Fressen tut sie sich noch schwer was untypisch für einen Beagle ist 🙈ich habe von Trockenfutter bis Nassfutter einiges ausprobiert 😅...
    Nassfutter Frist sie jetzt aber ich muss dabei stehen bleiben und die ersten zwei Happen frisst sie nur aus der Hand, danach muss ich immer mit dem Finger auf den Teller klopfen, damit sie weiter frisst.

    So ihr lieben das waren die ersten Eindrücke von Ruby 😊
    Ich hoffe das Lesen hat euch Spaß gemacht 😁



    Bis bald eure
    Pflegemama Nicole, Ruby und die restlichen Fellnasen 🐾🐶

  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallöchen ihr fleißigen Leser,

    hier ist eure Ruby, ich muss sagen mir geht es hier richtig gut 😊
    mittlerweile fresse ich auch alleine oder mit der Katze zusammen in der Küche 😁 mit den anderen Hunden darf ich noch nicht zusammen fressen, da ich zu jedem Napf hin renne und schnuppern will das finden meine Kumpels nicht so toll 😟....naja das lernen ich auch noch 😊

    Ich bin sehr anhänglich und dazu noch sehr neugierig, wo meine Pflegemama ist bin ich in der Regel auch 🤭
    Ich spiele auch sehr gerne egal ob mit Bällchen oder mit meinem Hundekumpel 😃
    Ich kann aber auch sehr verschmust sein egal ob mit Hund, Mensch oder Katze 😊 ja ihr habt richtig gelesen ich schmusen mit einer Katze 😁....die Bilder sind der Beweis 😅









    Ich helfe sogar bei der Hausarbeit, wenn ich noch Staub sehe nehme ich meiner Pflegemama das Staubtuch weg und lege es dahin wo ich meine 😁 und ich bringe den Mülleimer weg.





    So ihr lieben, das war's erstmal für diese Woche, ich hoffe ich konnte euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern 🥰



    Bis bald eure
    Ruby 🐶🐾

  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallöle ihr lieben Leser,
    ich bin's eure Ruby 😊
    Wo fange ich denn an? Also mir mir gefällt es hier richtig gut. Ich kuschel mit jedem auch wenn er nicht will 😁 selbst Bianca bleibt jetzt liegen wenn ich mich zu ihr lege 🤗





    Spazieren gehen finde ich auch gut aber am liebsten mit Pflegemama alleine ohne die großen, die gehen mir zu schnell 🙄



    Ich gehe gerne gemütlich und muss alles genau abschnuppern, das dauert halt was 😊



    Oh...letztens habe ich mir beim Spaziergang ein neues Parfüm ausgesucht....da musste ich mich erstmal reinlegen und wälzen, damit es auch lang genug an mir hafteten bleibt 😊....Pflegemama fand das nicht so toll sie meinte ich wäre ein kleiner stinker 🙄....ich mag auch nicht jedes Parfüm von ihr aber das sage ich ihr nicht 🙈



    Jetzt bei dem schönen Wetter chillen wir morgens nachdem Frühstück auf der Terrasse 😊 das finde ich auch ganz toll 😁



    So ihr lieben das war's erstmal wieder von mir 😊



    Ich hoffe es hat euch gefallen 😊 vielleicht möchte mich ja einer von euch kennenlernen 😉 ich würde mich freuen 😁
    Bis bald eure
    Ruby 🐾

  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard Ruby in Bildern

    Hallo liebe Tagebuchleser, heute mal wieder ein paar Bilder von Ruby, wobei es gar nicht so einfach ist, einen Beagle von vorne zu fotografieren, denn meistens ist ja die Nase am Boden und Frauchen am Ende der Leine ist ziemlich uninteressant.




    Hier hat es mal geklappt, beim Kuscheln mit meinen Hundefreunden.

    Wisst ihr, was das Gute an einem Sofa ist? Das man so rum und so rum darauf liegen kann.




    Ich bin beim Gassi-gehen mal wieder die Letzte. Das liegt daran, dass ich jeden Grasbüschel gründlich untersuche, die beiden anderen könnten ja was überschnüffelt haben, seid froh, dass ich so genau bin!



    So nach dem Gassigang wird erstmal abgehangen. Platz da für mich.


  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard



    Ein Beagle kommt selten allein!

    Ihr wisst ja, dass ich Ruby, auf der Suche bin nach einem Für-immer-Zuhause. Und vielleicht gibt es ja eines, in dem schon ein Beagle wohnt? Aber auch jeder andere Hundekumpel ist toll, denn ich bin total verträglich, egal ob groß oder klein. Wer mich zur Freundin bekommt, hat das große Los gezogen.

  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallo Ihr da Draußen, ich bin es mal wieder Eure Ruby!

    Mit geht es gut, gerade weil das Wetter jetzt wieder kühler ist. Das war ja eine Hitze
    Die Zweibeiner haben Affenhitze gesagt, aber Affen habe ich keine gesehen, nur meine Hundekumpels, denen war genau so warm.

    Wusstet ihr übrigens, dass ihr keinen Wetterbericht braucht, wenn ihr einen Beagle habt?

    Der Beagle geht in den Garten und ihm hängt die Zunge aus dem Maul: Es ist heiß und die Sonne scheint.
    Ihr schaut aus dem Fenster in den Garten und die Ohren des Beagles stehen 90Grad vom Kopf ab: Es stürmt.
    Der Beagle kommt rein, es riecht und es heißt: Iiiiih, du bist nass: Alles klar es regnet wohl.
    Der Beagle läuft nach draußen und wenn er reinkommt ist seine Nase weiß: Es hat geschneit.

    Kleine Quizfrage: Was für ein Wetter ist hier gerade?


  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Nun will ich Euch noch erzählen, was mein Pflegefrauchen komisches gemacht hat. Sie hat einen Apparat an der Wand angeschaltet und auf einmal waren da Hunde, die ich gar nicht kannte.
    Und die haben sich gar nicht gut benommen, ganz im Gegenteil zu mir. Ja und dann kam ein Mann zu denen und hat ihnen gezeigt, wie man es richtig macht. Meine Zweibeiner haben gesagt, dass ist der Hundeflüsterer.

    Warum der flüstert, weiß ich nicht, wenn wir mal Blödsinn machen, flüstert Pflegefrauchen nicht, sondern ihre Stimme wird lauter. Aber zum Glück braucht sie das bei mir nicht oft, denn ich bin total lieb.

    Trotzdem habe ich mal ganz genau hingeschaut, was der Hundeflüsterer da so macht.


    Puh, so rasant mit Inlinern unterwegs, das würde mir nicht gefallen . Ich gehe gerne in meinem Tempo und schnüffel dabei an jedem Grashalm. Wenn du genauso gerne wie ich draußen unterwegs bist, dann passen wir gut zusammen.



    Vielleicht kann ich den Hund aus dem Fernsehen rausholen und er spielt mit mir?


    Bis bald,
    Eure Ruby

  14. #14
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Sehr mal was ich kann? Ich habe ein kleines Kunststückchen gelernt, da seht ihr mal wie fit ich noch bin! Und Spaß macht es auch, weil ich dafür ein Leckerchen bekomme.





    Trotzdem werde ich manchmal traurig.
    Ich bin so ein toller Hund mit dem auf dem rechten Fleck, verschmust und mit allen und jedem verträglich und trotzdem finden mich meine Für-immer-Menschen nicht. Dabei habe ich die schon jetzt ganz doll lieb.




    Also meldet euch bitte bei Ruby, dann komme ich ganz schnell zu Euch.

  15. #15
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,
    hier ist die kleine Ruby 😊 ich genieße das Leben immer mehr.
    Ich darf jetzt auch mit den anderen zusammen essen, ich halte mich auch brav an die Regeln 😊

    Sitz und Männchen machen, so nennt Pflegemama das wenn ich auf zwei Beinen stehe, kann ich schon ganz gut 😁 aber Platz mag ich nicht so, wer legt sich schon auf Kommando überall hin? 🤔.... ich auf jedenfall nicht... immer 😅

    Mir gefällt es hier richtig gut aber ich weiß auch das ich hier nur so lange bleiben kann bis ich "meine Familie" gefunden habe....nur wo ist meine Familie? 😓 Wo sind denn all die Beagle-Menschen?
    Ich bin doch so lieb und lustig bin ich auch, ok manchmal auch ein bisschen stur 🙃 aber wer ist das nicht? 😇

    Also ihr lieben Menschen da draußen ich warte auf euch 🥰

    Bis bald eure
    Ruby 🐾🐶
    Geändert von Pflegestelle (03.07.2021 um 19:28 Uhr)

  16. #16
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hier noch ein paar Bilder von mir, damit ihr, liebe Menschen da draußen, mich noch besser kennenlernen könnt.

    Seht mal, wie toll mein Fell glänzt. Ich genieße die Sonne und lasse es mir gutgehen.


    Mit meinem großen Hundefreund spiele ich hier gerade Eskimo-Begrüßung.Huuu, seine Nase ist kalt. Einen Freund im neuen Zuhause hätte ich gerne, aber er kann groß, klein, dick, dünn, mit langem oder kurzen Fell sein, ich mag alle Vierbeiner. Hauptsache sie kuscheln und spielen gerne.




    Na, kleine Ruby, ist der Knochen nicht ein bisschen zu groß für dich?


    Dass das Schnüffeln meine Leidenschaft ist, wisst ihr ja schon, aber heute verrate ich euch, dass ich nicht nur an jedem Grashalm schnuppere, sondern auch darunter. Pflegemama nennt das buddeln und ruft mich dann immer, weil es weitergehen soll. Zu dumm, vielleicht ist gerade hier die Spur zu meiner neuen Familie vergraben.



  17. #17
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hier bin ich mal alleine mit Frauchen ganz gemütlich unterwegs. Eigentlich gehe ich nicht so gerne Gassi, sondern tobe lieber im Garten. Aber was sein muss, muss sein.



    Meine Hundekumpels und ich. Nanu, einer will rechts, einer will links. Da wähle ich lieber die goldene Mitte und bleibe einfach stehen.




    Hier könnt ihr mich auf einem meiner Lieblingsplätze sehen. Toll, von da oben habe ich alles im Blick.



    Selbstbedienung an der Spielzeugkiste:



    Was man mit dem Ding wohl noch machen kann, außer die Pfote drauflegen?



    Seht mal, man kann es schütteln, bis einem schwindelig wird.


  18. #18
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Pflegefrauchen fotografiert mich gerne, wenn ich schlafe. Genau, weil ich dann so schön stillhalte. Nicht, dass hier jemand denkt, dass ich eine Schlaftablette bin.

    Am liebsten kuschele ich mich an meinen großen Hundekumpel. (Hoffentlich muss der jetzt nicht pupsen).




    Hier bin ich mal ganz alleine im Land der Träume, ist auch schön.




    Aber ihr da draußen solltet nicht verschlafen, dass ich immer noch auf Post von euch warte. Beagle sind übrigens die einzigen Hunde, die lachen können und ihre Besitzer auch gerne zum Lachen bringen. Außerdem sagt Pflegefrauchen immer, dass ich die weichesten Ohren der Welt habe.

    Vielleicht liest gerade jetzt jemand mein Tagebuch, der das einmal selbst ausprobieren möchte, das mit den Ohren und der sich über eine ältere, freundliche Hundedame als treue Begleiterin freuen würde. Dann gehört mein Herz ganz schnell auch dir.

  19. #19
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard Ruby - oder selbst ist der Beagle

    Hallo,

    ich bin es mal wieder eure Ruby. Heute morgen war mir langweilig und niemand wollte mir meine Spielzeugkiste holen. Nun gut, dann mache ich das eben selbst. Pflegefrauchen hat sich kaputt gelacht und konnte daher nicht alles fotografieren. Aber ich bin ganz schön schlau und auch ziemlich stark. Den ganzen Spielzeugbollerwagen habe ich geschafft hervor- zuziehen. Und dann natürlich auch ausgeräumt. Und ganz nebenbei habe ich noch Zahnpflege betrieben und ein bisschen an der Ziehstange gekaut.






    Wenn man mich lässt, habe ich jede Menge Ideen. Fast wie ein Welpe, denen fällt ja auch immer jede Menge Unsinn ein. Und ganz nebenbei erziehe ich die Menschen dann noch zur Ordnung.

    Und ich bin sicher, den Schuhen im Flur ist manchmal auch ganz schön langweilig, die sind dann froh, wenn ich mit ihnen spiele. Auch der Mülleimer freut sich eigentlich immer, wenn ich mit ihm beschäftige.

    Ganz oft höre ich den Satz: Ruby, du bist ein Clown. Nein, ich bin doch ein Beagle. Oder ist das vielleicht dasselbe?


  20. #20
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Liebe Tagebuch-Leser!

    Heute melde ich mich mal wieder mit ein paar Bildern von mir. Einige werden es sicher im Fernsehen gesehen haben, bei uns war eine schlimme Überschwemmung und meine Menschen hatten alle Hände voll zu tun. Da kam niemand zum Tagebuchschreiben. Also habe ich das selbst in die Pfote genommen:


    Hier sehr ihr mich beim Gassi-Gehen. Das ist nicht meine Lieblingsbeschäftigung, also mir reichen kleine Runden, auf denen es aber ordentlich was zu schnüffeln geben sollte.


    Mein Revier ist der Garten, da mache ich jeden Tag meine Runden, muss ja alles seine Ordnung haben.


    Vielleicht spielt ja jemand mit mir. Ich mag total gern große Hunde zum Spielen, Toben und Kuscheln. Kleine kenne ich allerdings auch nicht, na vielleicht wären die ja auch in Ordnung.


    Ich habe übrigens einen neuen Lieblingplatz. Und wisst ihr, wie ich dahin komme? Ganz einfach mit einer Kletterpartie über die Couch. Ideen muss man haben:


    Apropos Ideen, Pflegefrauchen hat manchmal so komische Einfälle. Sie hat die Leckerchen in dieses komische Ding getan und gemeint, jetzt soll ich mal meinen Grips anstrengen, wie ich da ran komme.



    Grips ist ja ganz schön, aber mit Überlegen komme ich nicht an die Leckerchen, also voller Zahneinsatz. Wollen wir doch mal sehen, wie lange das durchsichtige Ding hält.

  21. #21
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard

    Hallo, ich bin es mal wieder, eure Ruby.

    Mittlerweile lebe ich ja schon einige Zeit auf meiner Pflegestelle und hier komme ich ganz gut klar. Aber natürlich wünsche ich mir nichts sehnlicher als meine eigenen Menschen, die ich ganz für mich haben darf und die

    - mich nehmen wie ich bin: verschmust, gemütlich, mal verspielt, mal ein Clown, verfressen, neugierig....

    - sich freuen, eine ältere Hündin zu bekommen, die auch eine gewisse Gelassenheit mitbringt und keine Rennmaschine mehr ist.

    - gerne für mich sorgen und mich liebhaben

    Wenn ich dann ab und zu noch mit ins Bett schlüpfen darf, sage ich dazu nicht Nein!

    Bitte meldet euch ganz schnell bei meinem Pflegefrauchen, dann packe ich ganz schnell meine Koffer.

    Viele Grüße und ich mach jetzt mal schnell ein Nickerchen.


  22. #22
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    45.556

    Standard Ein Beagle in Action

    Hallo hier ist mal wieder Eure Ruby.

    Gestern sagte Pflegefrauchen zu mir, dass es mal wieder Zeit wird für ein paar neue Fotos von mir, am liebsten in Aktion.

    Na gut, sie hat ja nicht gesagt, welche Aktion. Ich habe mich fürs Extrem-Couching oder Sesselliegen entschieden.

    Gar nicht so einfach, sage ich euch. So viele verschiedene Sessel und Couchmöglichkeiten, aber ich passe überall hin. Am liebsten docke ich dabei an meine Hundefreunde an, egal ob hinten oder vorne, hauptsache Körperkontakt.

    Aber seht selbst:









    Also, wenn du einen Sessel hast und genauso gerne kuschelst wie ich, dann melde dich doch bei mir.

    Bis bald, Ruby

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein