+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Bumbina - Französische Bulldogge

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.741

    Heart27 Bumbina - Französische Bulldogge




    Information über den Hund:
    Name: Bumbina
    Rasse:
    Französische Bulldogge
    Geschlecht:
    Hündin
    Alter: 03.02.2010
    Kastriert: ja
    Rückenhöhe: 35 cm
    Gewicht: 16,8

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration, tierärztlich in der Pflegezeit versorgt.

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 476
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.741

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.741

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer einmaligen Patenschaft unterstützen.

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    6.741

    Standard

    Profil: 19.05.2020


    Wesen: Bumbina ist eine sehr liebe und freundliche Hündin. Sie strahlt Ruhe und Zufriedenheit aus und kennt das 1x1 des Hundelebens.

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    Sie ist aufgeschlossen, freut sich über Aufmerksamkeit, ist aber nicht aufdringlich.

    Verhalten gegenüber Kindern
    : Sie mag Kinder und lässt sich auch von Ihnen gerne streicheln.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: sie begrüsst andere Hunde souverän.

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: An unserem Kater hat Bumbina kein Interesse.

    Ängste: keine

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: Bumbina läuft perfekt an der Leine. Sie kennt die Komandos „Sitz“ und „Gib Pfote“ und hört auf Zuruf.

    Spiel: bisher nicht

    Jagdtrieb: nein

    Treppe: sollte sie nicht laufen müssen

    Alleinbleiben: kein Problem

    Autofahren: kein Problem


    Stubenreinheit: ja

    Neues Zuhause: Für Bumbina suchen wir ein ruhiges zu Hause, unbedingt mit Garten, denn sie liebt es dort zu schnüffeln und in der Sonne zu liegen.
    Wir wünschen uns für sie einen Hundefreund. Über streichelnde Kinderhände wird sie sich auch freuen.



  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Hallo liebe Leser,
    darf ich mich vorstellen, ich bin Welma.

    Ja, ich weiß oben drüber steht Bumbina, aber so nennt man mich schon lange nicht mehr.

    Es ist nämlich so, dass ich bereits mein zu Hause gefunden hatte, nachdem ich ein unschönes Leben als Zuchthündin ertragen musste.

    Ich hatte eine wunderbare Familie, leider ist jedoch mein Frauchen so schwer erkrankt, dass sie sich gar nicht mehr um mich kümmern kann.




    Hier könnt ihr mich am Ankunftstag in meiner neuen Pflegestelle sehen.

    Ich habe das erst gar nicht verstanden, warum ich so eine lange Autofahrt mitmachen musste....
    .....doch ich habe alle ganz arg verblüfft , denn gleich am zweiten Tag habe ich mich hier ganz einfach mit ins Rudel eingefügt.



    Hier gibt es nämlich leckeres Essen und einen Garten zum Schnüffeln und viele streichelnde Hände, die sich um mich kümmern.

    Ich kann übrigens schon alles.

    Ich bin stubenrein,
    suche mir meine Ruheplätzchen,
    verstehe mich prima mit den anderen Hunden,
    bin nett zu dem Kater der hier auch lebt,
    ich komme wenn man mich ruft usw.

    Das ist es doch, womit man seine Menschen, neben ganz viel kuscheln natürlich, zufrieden stimmt oder?

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    ist es nicht wunderbar bei dem schönen Wetter draußen im Garten zu liegen?



    Ich genieße es jedenfalls sehr

    VG Eure Welma

  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Oh, I feel good, so good!



  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Guten Morgen,

    ich wollte Euch mal von den verdutzten Menschenaugen erzählen.

    Gestern hat eins der Menschenkinder hier mich mal wieder verwöhnt und gekrault.....herrlich...
    als er dann aufstand und nach oben ging, da hättet ihr mal sehen sollen, wie sie da geschaut haben,
    als ich die Treppen hoch hinterher geflitzt bin....keine Ahnung wieso....war doch nichts besonderes.



    Auch als ich später vom Stand auf die Couch gehüpft bin, waren sie ganz verdattert.

    Also wirklich, ich bin doch keine Omi...außerdem bin ich 35 cm groß und wiege 16.8kg....Modellmaße also... wollte ich euch mal eben sagen,
    aber das seht ihr ja selbst auf den Bildern.

    Also bis bald,
    Eure Welma


  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Kuscheln ist einfach toll


  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard Das Wort zum Sonntag

    Vom Pflegefrauchen:

    Heute melde ich mich mal, das Pflegefrauchen von Welma.

    Welma lebt seit einer Woche bei uns in der Familie. Sie ist eine große Bullyhündin, die für ihre 10 Jahre fit und agil rüber kommt. Sie hat KEINE Probleme mit der Atmung, kein Schnaufen nichts. Aufgrund ihres Alters und ihrer Rasse braucht sie dennoch keine großen Wanderungen sondern lieber Spaziergänge, bei denen sie viel Schnüffeln darf, denn das findet sie toll.
    Aber nicht dass ihr meint, sie ist gemütlich unterwegs, nein nein, sie freut sich riesig wenn man die Leine in die Hand nimmt und es los geht und trabt dann locker flockig, zügig los. Dabei ist sie super leinenführig.

    Auch im Haus durften wir ja schon sehen wie fit sie ist, denn die Treppe hoch und runter rennen ist kein Problem für sie, auch wenn sie dies nicht unnötig oft tun sollte. Sie liebt es gestreichelt zu werden, legt sich aber z.B. bei der Gartenarbeit genau so gern daneben und schaut zu.

    Welma ist mit allem verträglich, mit unseren Hunden, genauso wie mit Hunden, die wir auf dem Spaziergang treffen.
    Sie braucht die Gesellschaft eines weiteren Hundes unbedingt auch in ihrem neuen zu Hause.
    Sie ist nicht futterneidisch, sondern frisst hier zwischen dem Rudel mit und sucht auch mit dem Rudel im Garten Leckerchen oder kann brav warten, wenn diese mal so verteilt werden, bis sie dran ist.

    Auch eine Katze darf in ihrem neuen Heim gerne wohnen.

    Welma liebt unsere Kinder und lässt sich gerne von Ihnen verwöhnen.

    Also alles in Allem ist Welma ein Traumhund.

  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard



  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    ich bin es wieder, die Welma. Ich kann auch auf drei Beinen stehen, guckt mal.
    Ich dachte, vllt ist das auch interessant für euch



    LG Welma

  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    42.763

    Standard

    Ja Frauchen, wir wären dann soweit. Du kannst die Leckeren jetzt verteilen.
    Wir warten hier, bis du fertig bist. Versprochen.



    Hey Noaa, "Sitz" hat Frauchen gesagt, was machst Du denn da?




    Wir können doch so nix sehen....



+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 28 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 27)

  1. beamithappy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein