+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Baghira - Labrador aus Tierschutz übernommen!

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.890

    Heart19 Baghira - Labrador aus Tierschutz übernommen!





    Information über den Hund:
    Name: Baghira
    Rasse:
    Labrador
    Geschlecht: Rüde
    Alter: 24.06.16
    Kastriert: ja
    Rückenhöhe: ca. 50 cm
    Gewicht: 25 kg

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration,
    tierärztlich in der Pflegezeit versorgt.

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 910..
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.890

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.890

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer einmaligen Patenschaft unterstützen.

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.890

    Standard

    Profil:

    Wesen: typisch Retriever, nur freundlich und lieb, einfach ein Traum von Labrador, der immer gefallen will und viel gute Laune verbreitet, aber auch sensibel und fein ist im Umgang

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: wir Menschen sind einfach nur mega toll für ihn, er ist aber respektvoll, wenn er seine Freunde beherrschen kann

    Verhalten gegenüber Kindern: Kinder sind ja fast noch toller

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: immer freundlich neugierig, wenn einer blöd kommt, dann gibt er kurz Bescheid

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: noch keine getroffen

    Ängste: bisher nichts festgestellt

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: perfekt an der Leine, sehr lernwillig und fein zu führen, er weiß absolut, sich zu benehmen im Alltag

    Spiel: seeeeehr gerne mit Bällchen, kleines Spiel mit anderen Hunden, aber wir Menschen sind viel wichtiger

    Jagdtrieb: denke schon, da er sehr interessiert ist im Wald und auch bei Vögelchen schaut, daran kann aber sicher gut mit ihm gearbeitet werden - er hat so viel „will top please“

    Treppe: läuft er ganz normal

    Alleinbleiben: war schon 4h ganz alleine zuhause - ging super - hat nur geschlafen

    Autofahren: super

    Stubenreinheit: zu 100%


    Einzel-/ Mehrhundehaltung: eigentlich egal, aber da er uns Menschen soooooo sehr liebt, sehr gerne als Einzelhund


    Neues Zuhause: Dieser Traum-Labbi hat wirklich seine Traum-Familie verdient. Wer ihm unendlich viel Liebe und Kraule geben will, wer viel mit ihm raus gehen will, wer etwas mit ihm machen will, wie Hundeschule o.ä., der darf sich gerne bewerben. Ob Haus oder Wohnung, jung oder alt, mit oder ohne Kinder, das ist hier egal – Hauptsache diese Perle wird als solche gesehen und geliebt!

  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.370

    Beitrag Herzlich Willkommen wunderschöne schwarze Perle

    Hallo liebe Besucher,



    heute Nacht ist Baghira bei uns eingezogen. Ein wunderschöner, super lieber schwarzer Labrador












    Bisher ist er einfach nur toll: stubenrein, im Haus brav, läuft super an der Leine und liebt uns Menschen irrsinnig Er ist ein eher kleiner Labrador mit einem wunderschönen Kopf.



    Jetzt gib´s erstmal nur Bilder - mehr dann die Tage



















    Tschüss sagen Baghira und seine Pflegefamilie









  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.370

    Pretty Smile Komme langsam an



    So langsam komme ich hier an. Deshalb soll ich selber erzählen Ich bin Baghira, ein Labrador Rüde, der sich hier super einlebt. Ich bin sehr anständig und nur lieb, höre ich hier die ganze Zeit So bin ich nun mal!!!

    Ich hab gleich begriffen, wie das Leben hier läuft. Mache alles mit. Wir waren mit meinem Pflegebruder beim Tierarzt und da haben mich alle streicheln wollen - das war herrlich. Und es gab jede Menge Leckerchen

    Autofahren ist toll, da bin ich brav und sitz und warte, dass wir ankommen. Denn dann geht´s meist in den Wald und den liebe ich. Da gibt´s sooooo viele tolle Gerüche. Natürlich laufe ich anständig an der Leine. Nur gibt Pflegefrauchen so komische Kommandos - sie muss einfach mal meine Sprache lernen Denn ich kann schon sehr viel! Ich bleibe auch gut alleine - bisher nur kurz, aber ich leg mich dann einfach hin und schlafe und warte, bis mein geliebter Mensch wieder kommt.

    Aber das aller, aller, allerschönste ist, wenn DU Mensch mich beachtest und streichelst Das können wir doch den ganzen Tag machen, oder? Okay, Gassi gehen zwischendrin wäre auch klasse



    So, jetzt kommen Bilder und Filmchen ......

    In diesem Film bin ich der Schwarze, der reingelaufen kommt - wir sind hier gerade ein paar mehr Hunde

    https://youtu.be/Gd_6c_QflM4




    Und hier spiele ich mit meinem Pflegebruder - der ist hier Chef - denkt er

    https://youtu.be/yumucl3Zhfc




    Anfangs habe ich noch recht unsicher in die neue Welt geblickt....






    ....aber langsam werde ich zuversichtlicher - auch ich werde meine Familie finden, sagt das Frauchen auf Zeit zu mir....








    Den Garten finde ich toll, gehe aber am liebsten mit den Menschen raus.....





    Autofahren mach ich gerne....








    Und jetzt warten wir mal, wer sich denn so in mich verliebt - vielleicht MEINE Menschen????






    Ich halte schon mal Ausschau





    Tschüss sagt Euer Baghira











  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.370

    Icon18 Bin angekommen

    Ja, ja sagte mein Pflegefrauchen, jetzt bist Du aber echt angekommen, wie sie mich beim Kuchen klauen erwischt hat

    Uih, kann die laut werden - zum Glück haben die so einen großen Garten hier - bin gleich ins hinterste Eck aber bald wieder vorgekommen sind ja doch Alle lieb hier


    Das war´s dann aber auch schon, was es zu erzählen gibt. Ich soll noch sagen, dass ich heute früh sooooo gerne alle Schulkinder begleitet hätte (hier in Bayern hat eben erst die Schule angefangen) und da sind diese kleinen Menschen wohl sehr aufgeregt. Ich wäre soooo gerne mit gegangen. Naja, ich hab mich dann brav streicheln lassen - wenigstens das!!!!


    Wir sind dann weiter Richtung Wald, den mag ich sehr.......


    https://youtu.be/Vq-50G76Vzo




    Ich will auf alle Fälle sehr gerne so ganz alleine bei Menschen sein - das wäre echt mega toll - dann würde ich alle Hände für mich haben. Hier muss man alles teilen! Ich mach das alles ganz lieb, aber schöner wäre es so gaaaanz alleine - nur das ihr das wisst


    So in etwa habe ich nach dem Kuchen-Klau geschaut





    Und auch so.....





    Dann gab es noch lecker Knabber-Zeugs, das ich mit meinen blütenweißen Hackern locker verdrückt habe





    Und so schaut es jetzt bei mir aus - im Land der Träume angekommen




    Gut´s Nächtle Euer Baghira




+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BABETTA - Labrador aus Tierschutz übernommen!
    Von MEIN TAGEBUCH im Forum RiN - Tagebücher!
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.08.2019, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein