+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: KASSANDRA - Französische Bulldogge aus Zucht entlassen

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.708

    Heart27 KASSANDRA - Französische Bulldogge aus Zucht entlassen





    Information über den Hund:
    Name: Kassandra
    Rasse:
    FB
    Geschlecht: Hündin
    Alter: 01.02.16
    Kastriert: ja

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration

    Aktuelle Situation:
    PLZ: 573..
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.708

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.708

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer Patenschaft unterstützen.

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.708

    Standard

    Profil: Stand 29.4.2019


    Wesen:
    Kassandra ist freundlich, aufgeschlossen, neugierig und entspannt.

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    Freundlich, sehr anhänglich und verschmust.

    Verhalten gegenüber Kindern:
    Meine 10 jährige Tochter findet Kassandra toll.
    Sie spielt und kuschelt gern mit ihr.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden:
    Sie lebt hier mit 5 weiteren Hunden unterschiedlicher Rassen, 3 Hündinnen und 2 weiteren Rüden, und kommt mit allen zurecht.

    Verhalten gegenüber anderen Tieren:
    Die 3 vorhandenen, sehr entspannten Katzen sind kein Problem.

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
    Sie kommt, wenn man pfeift. An der Leine läuft sie schon toll. Sowohl mit Geschirr, wie auch mit Halsband.

    Ängste:
    Grosse Ängste hat sie keine. Eher kleine Unsicherheiten.

    Spiel:
    Sie spielt sehr viel mit Spielzeugen.

    Treppen:
    Sie sollte keine Treppen laufen müssen.

    Alleinbleiben:
    Im Rudel bleibt sie alleine.
    Sie bellt nicht, und macht nichts kaputt.

    Auto fahren:
    Kein Problem

    Stubenreinheit:
    Kassandra ist stubenrein.

    Einzel-Mehrhundehaltung:
    Ein Zweithund wäre schön für Sie.
    Sie mag die Nähe anderer Hunde, orientiert sich an ihnen, oder liegt mit ihnen Zusammen.

    Neues Zuhause:
    Kassandra ist eine sehr entspannte, liebe Hündin, die gern kuschelt, und die Menschen sehr liebt.
    Sie sucht ein Zuhause, wo sie viel Zuwendung bekommt.
    Kinder sind mag sie, Katzen sind kein Problem.
    Ein Hundekumpel wäre wichtig.
    Ein Garten wäre hier erforderlich.

  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Jeep Kassandra, auf zu neuen Abenteuern..

    Guten Morgen

    Am Mittwoch bin ich in meine neue Pflegestelle gezogen.
    Hier lebe ich nun mit 5 weiteren Hunden, darunter auch ein Bully Mädchen. Katzen gibt es hier auch, aber die sind langweilig

    Meine Hundekumpels haben mich freundlich begrüßt, und dann habe ich mir ganz in Ruhe und ohne Hast mein neues Zuhause angeschaut
    Die Nacht habe ich gut, und ausgiebig geschlafen.

    Gestern habe wir ganz viel Zeit im Garten verbracht.
    Es war wunderschönes Wetter.
    Ich hab sogar schon gespielt mit den vielen Spielsachen, die es hier gibt.

    Schaut mal meine Freundin hat auch ein Schlappöhrchen, so wie ich...











    Am Nachmittag war ich mit meinen Pflegefrauchen, und meiner Bully Freundin beim Tierarzt.
    Wie ihr schon gesehen habt, habe ich den Rücken frei geschoren.
    Ich habe da eine Hautentzündung, die von einer kleinen, alten Wunde kommt.
    Die Ärztin hat da was abgescharbt und untersucht.
    Nun bekomme ich Antibiotikum, werde alle 3 Tage gebadet und täglich eingecremt.
    Pflegefrauchen sagt, schon bald wird es der Haut wieder gut gehen, und wenn mein Fell nachgewachsen ist, bin ich wieder wunderschön
    Sie war ganz begeistert von mir, denn ich habe den Tierarztbesuch mit Bravour gemeistert







    Nach dem Tierarzt ging es wieder zum entspannen in den Garten.
    Ich hab dann erstmal die Garten Körbchen getestet, und mich ausgeruht in der Sonne









    Danach gab es lecker Essen.,und später am Abend stand das erste Bad an






    Im Anschluss habe ich zufrieden in meinem Kissen gelegen und geschlummert



    So, die nächsten Tage werden ganz entspannt, hat man mir gesagt...
    Viel draussen sein, und das tolle Wetter geniessen

    Ich werde Euch wieder berichten.
    Liebe Grüsse, und ein sonniges Oster Wochenende wünsche ich Euch

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Marienkaefer 256 Frohe Ostern vom Pflegefrauchen und Kassandra

    Guten Morgen

    Kassandra ist erst seit Mittwoch bei uns, und wir sind absolut begeistert von Ihrem Wesen.
    Sie hat das Rudel sehr schnell verstanden, und sich sofort super eingepasst. Und so hat sie hier schon ab dem zweiten Tag mit Spielzeugen gespielt, ist mit den Hunden durch den Garten geflitzt, und spielt auch mit der Dackelline und mit den Spielzeugen.
    Kassandra liebt den Hundekontakt, teilt auch die Hunde Betten mit anderen, und zeigt keinen Futterneid,oder Eifersucht.
    Schmusen und Streicheleinheiten liebt sie sehr.
    Die Katzen im Haus werden akzeptiert.
    Auto fahren ist kein Problem.
    Stubenrein ist sie ebenfalls
    Mit Kassandra ist vom ersten Abend bis heute, alles ganz einfach, und entspannt.

    Sie hat ein wunderschönes Gesicht, und einen ganz sanften Blick. Sie ist fröhlich, und lustig.

    Aber jetzt nochmal ein paar Bilder...

































    So, und nun wünschen Kassandra, ihr Rudel, und das Pflegefrauchen....

    FROHE OSTERN!!!

  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen,
    viel zu berichten gibt es nicht, wir haben die letzten 2 Tage sehr entspannt verbracht. Wir waren sehr viel draussen im Garten.

    Meiner Haut geht es jetzt nach 5 Tagen Behandlung schon etwas besser.
    Mein 2tes Bad hab ich hinter mir... Baden finde ich echt nicht so toll

    Spazieren war ich hier noch nicht, denn ich humpel immer mal wieder. Am Donnerstag soll das geröntgt werden, was auch immer das bedeutet
    Aber die Tage im Garten bei der Wärme waren auch sehr schön.

    Ich habe Euch auch ein paar Bilder mitgebracht











    Nach dem Bad.....





    Bett getestet....


  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard Hundeaction

    Guten Morgen,

    Gestern war hier richtig was los
    Wir hatte Besuch von 3 weiteren Hunde.
    Und besonders toll fand ich den grossen grauen Olaf
    Ich zeig Euch mal Bilder....


















  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen,
    Ich hab wieder einiges zu erzählen....

    Letzten Mittwoch wurde ich geröntgt.
    Da musste ich unter so nem Apparat, auf dem Rücken liegen...
    Aber was glaubt ihr...? Ich habe das natürlich ganz lieb mitgemacht.
    Also, meine Hüfte ist nicht so, wie sie sein sollte, und daher kommen meine Schmerzen.
    Ich bekomme jetzt weiter Schmerzmittel, und Zusätze für die Gelenke, und Donnerstag gehe ich zu einer Physiotherapeutin zur Erstuntersuchung. Danach darf ich 2 mal wöchentlich ins Wasserlaufband.
    Denn was ich jetzt dringend brauche sind Muckis, sagt mein Pflegefrauchen

    Meine Haut ist dafür schon wieder gut in Schuss
    Mein Fell darf also jetzt nachwachsen.
    Und ich habe schon 1 Kilo zugenommen.

    Über Ostern, bei dem schönen Wetter, haben wir ja wirklich nur im Garten entspannt.
    Aber jetzt ist es kalt und verregnet, und so geh ich jetzt im Wechsel täglich, entweder 15 min geradeaus, oder 10 min bergauf.
    Mehr darf ich nicht, und schaffe ich noch nicht.
    Aber ich bin gern draussen, bleibe eng bei meinen Menschen, und laufe entspannt an der Leine.

    Fotos habe ich natürlich auch mitgebracht


























  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Gestern früh um viertel nach 7 bin ich schon mit Pflegefrauchen on Tour gewesen.
    Hab mich sehr gewundert, wo es wohl hin geht,so ganz allein, ohne Kumpels.

    Hier kommt die Auflösung



    Das war sehr spannend für mich.
    Und während die Frau dort zunächst meinem Pflegefrauchen Löcher in den Bauch gefragt hat, konnte ich alles er schnuppern und habe zwischendurch immer wieder ein Käsestückchen von ihr bekommen

    Dann würde ich auf die Liege gesetzt, und genaustens untersucht.
    Danach musste ich mich auf die Seite legen.
    Die Frau hat mich dann auf beiden Seiten massiert und einige Blockaden gelöst.
    Frauchen saß an meinem Kopf, hat mich gestreichelt, und hat mir immer mal wieder ein Käsestückchen zugesteckt

    Ich habe das total genossen, und bin sogar eingeschlafen





    Das hat mir super gut getan, und ich habe es sehr genossen.
    Bis Ende Mai habe ich da weitere 6 Termine.
    Ich soll dann in ein Wasserlaufband.
    Badehandtuch und Bikini soll ich mitbringen

    Das soll mir helfen Muskeln aufzubauen
    Damit ich schmerzfrei laufen kann.
    Frauchen kann viel unterstützend mithelfen.
    Sie will mich, jetzt wo die Haut wieder in Ordnung ist, akupunktieren, und mich mit einem Massagegerät, locker machen nach den Spaziergängen.
    Denn ab heute sollen wir im täglichen Wechsel 15 und 25 min geradeaus laufen.

    Ich werde Euch weiter berichten

    Bis bald,
    Eure Kassandra (hier mit Katzenwärmflasche im Rücken )


  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen,

    Seit der letzten Physiotherapie sind wir täglich gelaufen.
    Einmal 15 min und am nächsten Tag 25min.
    Davon erstmal ein paar Fotos.

















    Für die Kaumuskulatur gab es diese Woche einen Schinkenknochen.
    Sowas hatte ich ja noch nie....
    Das war richtig toll :-)





    Gestern war ich wieder bei der Physiotherapie.
    Zunächst wurde ich wieder schön massiert...



    Und dann ging es zum ersten Mal ins Wasserlaufband.
    Das war erstmal gruselig, aber zum Schluss habe ich das richtig gut gemacht.

    Hier ein kleines Video.

    https://youtu.be/OOTsgjKuSEw

    Ab nächste Woche gehe ich dort 2 mal wöchentlich hin.

    Liebe Grüße Eure Kassandra

  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen

    Es gibt garnicht soooo viel zu berichten....
    Ich habe in 4 Wochen 2 kg zugenommen, mein Fell wächst weiter nach, ich gehe 2 mal die Woche zur Physio jetzt, und ansonsten weiter spazieren. Mittlerweile bis zu 30 min und auch mit kleinen Steigungen
    Ansonsten schlafe ich, oder spiele mit Bully Martha.

    Am besten zeig ich Euch einfach Fotos, und auch zwei Videos gibt es wieder

    Mädelstour...



    Chillen mit Hundefreunden....







    Bei der Physio Strecke ich immer erst meinen Hintern in die Luft. Die Frau muss ja wissen, wo ich die Massage am nötigsten hab





    Im Wasserlaufband gehe ich schon 7 min und das mit Steigung

    Hier ein VIDEO:

    https://youtu.be/Uf86fUmKexg

    Zuhause soll ich auch Slalom laufen.
    Die Aufgabe macht das kleine Frauchen mit mir.

    Hier ein VIDEO dazu:

    https://youtu.be/-EKB_fD61Bw

    Mein Rudel macht natürlich mit
    Gab ja auch leckeren Käse als Belohnung





    So, wie ihr seht, habe ich viel zu tun, und wir arbeiten weiter fleißig daran, dass ich Muskeln aufbaue, und dann gut laufen kann.

    Ich werde natürlich weiter berichten.
    Bis bald

  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard Pflegefrauchen berichtet...

    Guten Morgen,

    Nun ist Kassandra 5 Wochen bei uns,und es gibt nur Gutes zu berichten.
    Kassandra hat sich bei uns vom ersten Tag super ins Rudel integriert, und daran hat sich auch nichts verändert.
    Sie kommt mit allen Hunden klar, egal ob gross oder klein.
    Am Wochenende waren wir 2 Tage unterwegs. Einmal zum Grillen eingeladen, wo sie auf viele neue Hunde getroffen ist, und am Sonntag bei einem kleinen Hunde treffen, mit noch mehr fremden Hunden.
    Kassandra hat mit keinem ein Problem, und spielt gern mit anderen Hunden.







    Kassandra hat keinerlei Probleme mit der Atmung, und zeigt keine Allergien oder sonstiges.
    Ihr einziges Problem ist die Hüfte, und ihr linkes Knie.
    Dafür gehen wir momentan noch weiterhin 2 mal wöchentlich zur Physiotherapie, damit die Muskeln gelockert, und Blockaden in der Massage gelöst werden.
    Anschließend geht es immer ins Unterwasserlaufband, um einen Muskelaufbau zu fördern.
    Kassandra genießt die Massagen, und läuft mittlerweile 10 min mit Steigung im Wasserlaufband wie ein Profi







    Hier nochmal gemischte Bilder....











    Kassandra's Traumzuhause ist ebenerdig mit Garten.
    Gern dürfen Katzen da sein... Ein lustiger Kumpel auf Augenhöhe ist ein Muss!
    Toll sind viele streichelnde Hände... Und unabdingbar ist das weiterführen der Physiotherapie!

  14. #14
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen

    Ich wollte Euch mal mein schönes neues Halsband präsentieren
    Pflegefrauchen hat letzte Woche ein Päckchen von der lieben Sylvia bekommen, mit 2 wunderschönen Halsbänder und einer knallgrünen Biothaneleine drin.
    Und ich bin soooo stolz, daß ich eins davon tragen darf
    Ich finde, ich sehe damit fantastisch aus
    Aber seht selbst.....




  15. #15
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Hier nochmal bei der Physiotherapie....

    VIDEO

    https://youtu.be/GiTkcPX7fEY




  16. #16
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen

    Gestern war wunderschönes Wetter, da haben wir ganz viel gefaulenzt
    Erst auf dem Balkon, dann im Garten im Kühlbettchen
    Zwischendurch hab ich mal ein Bad genommen...



















    So, nun muss ich gleich zur Physiotherapie...

    Bis bald

  17. #17
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard

    Guten Morgen,

    Heute mal wieder ein neues Video vom Wasserlaufband....

    https://youtu.be/i7ltKVssuck


    Sonnige Grüsse

  18. #18
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Standard Pflegefrauchen berichtet...

    Guten Morgen,

    Kennt ihr das, wenn man auf etwas hin arbeitet, und immer darauf wartet, die ersten Ergebnisse zu sehen?
    Es gab auch schon Schritte in die Richtige Richtung, und die Physiotherapie, und Wasserlaufband haben ihr gut getan.
    Trotzdem blieb es so bei 30 bis 40 min laufen auf geraden Wegen.
    Am Sonntag habe ich zum ersten Mal die Akupunktur dazu genommen.
    Montag lief Kassandra sehr schwammig, die Muskeln waren wohl gut entspannt
    Am Abend haben wir unseren Spaziergang auf gerader Strecke gestartet. Na ja, schauen wir mal wie weit wir kommen, habe ich noch skeptisch gedacht...
    Und siehe da, 50 min Runde durch den Wald, eine lange Strecke mit Steigung, dann einen Wurzelbedeckten Weg bergab, und über geteerten Weg zurück zum Auto.
    Ich war super überrascht!!!
    Gestern haben wir dann eine 20 min Runde gedreht, und sie lief nicht schlechter als sonst trotz der langen Runde am Vortag.
    Wir haben den Punkt, um sie nun ein wenig mehr zu fördern.
    Natürlich gehen wir weiter zur Physio, und ins Wasserlaufband.
    Ebenfalls werde ich sie nun weiterhin durch Akupunktur unterstützen, und ihre täglichen Runden erweitern.
    Wir freuen uns hier sehr für Kassandra, denn sie ist eine so lebenslustige, fröhliche, verschmust und sanfte Hündin, die es verdient hat schmerzfrei und Muskelbepackt durchs Leben zu gehen.

    Gestern hat sie uns zum TA begleitet.
    Gewicht ist bei 14,5 kg.
    Die Ärztin war begeistert, dass sie so eine tolle Figur hat, und ihr Fell glänzt. Sie bemerkte auch direkt, dass Kassandra besser läuft.

    Ich könnte stundenlang schwärmen...
    Nur lieb, verträglich mit Jedem Hund bisher, fährt ohne Probleme im Auto mit, kein Interesse an den Katzen, stubenrein, frisst mit Ruhe und Genuss, kein Futterneid, läuft ganz entspannt an der Leine, schmust unglaublich gerne...
    TRAUMHUND!!!

    Mehr kann ich nicht berichten...
    Aber Fotos habe ich noch





















    So, beim nächsten Mal gibt es ein paar Videos von den Spaziergängen.
    Bis bald

  19. #19
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    40.936

    Icon21 Kassandra ist Schweineverträglich...



    Am Donnerstag waren die Schweine los
    Die beiden gehören zur Physiopraxis, wo Kassandra behandelt wird.
    Bisher sind wir Ihnen noch nicht begegnet, weil sie dann noch früh morgens im Stall waren.
    Donnerstag haben wir sie kennen gelernt

    Und, was soll ich Sagen???
    Kassandra ist der obercoolste Bully schlechthin
    Sie hat einfach nur interessiert geschaut.
    Keine Aufregung, keine Angst










+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein