+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: BABETTA - Labrador aus Tierschutz übernommen!

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.793

    Heart19 BABETTA - Labrador aus Tierschutz übernommen!





    Information über den Hund:
    Name: Babetta
    Rasse:
    Labrador
    Geschlecht: Hündin
    Alter:
    01.09.2016
    Kastriert:
    ja

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration

    Weitere Tierärztliche Versorgung:


    Aktuelle Situation:
    PLZ: 26...
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html
    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.793

    Standard

    So vermitteln wir unsere Hunde...

    Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie sich für einen Hund entscheiden. Diese Verantwortung tragen Sie eine lange Zeit. Der Unterhalt eines Hundes kostet viel Geld. Angefangen von der Grundausstattung von Körbchen, Halsband, Leine, über Spielzeug bis zu Hundeschule, Tierarzt, Futter und vielem mehr.

    Haben Sie jeden Tag die Zeit, die ein Hund braucht, um sich richtig zu entwickeln? Bekommt der Hund genügend Auslauf? Und wo bleibt ihr Familienmitglied in ihrer Urlaubszeit? Hat ein Hund auch den richtigen Stellenwert in Ihrer Familie?

    Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen.
    Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten, mit schlechten Haltungebedingungen stammen. Die Liebe zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

    Bevor Sie von uns einen Hund vermittelt bekommen, müssen schon viele Faktoren gut zusammen passen.

    Bedenken Sie, dass es sich bei unseren Hunden um Notfallhunde handelt, das möchten wir immer wieder betonen, es sind Notfälle!!! Wir vermitteln entlassene Hunde aus Qualzuchten oder schlechten Haltungen und Hunde, die aus einer Notsituation abgegeben werden. Selten sind es Welpen oder Traumhunde, die von einer Familie in die andere wechseln. Unsere Hunde bedürfen oft einer Pflege oder Sozialisierung.

    Sie sind oft nicht stubenrein, nicht leinenführig, krank oder nicht erzogen. Jeder, der von Retriever in Not einen Hund anvertraut bekommen hat, weiß wovon wir sprechen. Es hat aber auch etwas Positives, die Zuchthunde sind sehr liebe Hunde und sie sind alle sehr dankbar, wenn man ihnen die richtige Pflege, Verständnis und Liebe entgegenbringt.

    Wir arbeiten immer mit einem Kontaktbesuch im Voraus, weil wir gerne wissen möchten, wo unsere Hunde ein neues Zuhause finden werden.
    Nach einem positiven Verlauf dieses Besuchs dürfen Sie den Hund in seiner Pflegestelle besuchen und können ihn bei gegenseitiger Sympathie gleich mit zu sich nach Hause nehmen. Dazu wird Ihnen der Tierschutzvertrag ausgehändigt. Der Tierschutzbeitrag ist sofort bei Übergabe des Hundes in bar zu zahlen.

    Der von uns erhobene Tierschutzbeitrag deckt in der Regel die in Deutschland üblichen Kosten für Impfen, Wurmkur, Chippen und Kastration nicht ab.

    Sollte der Hund nicht kastriert sein, bekommen Sie eine Kastrationsauflage. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass mit unseren Hunden nicht weiter vermehrt wird.

    Unsere Hunde sind alle geimpft und gechipt, viele kastriert, aber sie sind nicht HD geröntgt und haben keine Zuchtpapiere.
    Wir klären in einem persönlichen Gespräch über uns bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie auf den Hund geben. Machen Sie sich also vor einer Bewerbung klar, dass u.U. Tierarztkosten auf Sie zukommen können.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.793

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer Patenschaft unterstützen.

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.793

    Standard

    Bilder:





  5. #5
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5.793

    Standard


    Wesen: Babetta ist ein fröhlicher Junghund, die in manchen Situationen noch Unsicherheiten zeigt
    Verhalten gegenüber Erwachsenen: freundlich, neugierig, aufgeregt

    Verhalten gegenüber Kindern
    : freundlich

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: generell ist Babetta verträglich, sie braucht aber hin und wieder Hilfe in aufgeregten Situationen

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: wenn der Mensch ihr „erklährt“, wie sie sich verhalten soll, macht sie das super, Vögel, Hasen sind natürlich sehr spannend
    lebt bei uns mit Katze im Haus

    Ängste: Babetta hat panische Angst vorm Gartenschlauch, Staubsauger ist ihr nicht so ganz geheuer, ist aber nicht super dramatisch,

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: bei souveräner und konsequenter Führunggut

    Spiel: Babetta mag Schnüffelteppich, Futter suchen und spielen mit ihren Artgenossen, man kann auch Bällchen werfen, den holt sie, bringt ihn aber noch nicht zurück

    Jagdtrieb: kann man unterbinden, ist aber vorhanden

    Treppe: geht sie ohne Probleme, auch offene

    Alleinbleiben: kann sie sowohl mit unseren Hunden, als auch alleine

    Autofahren: kein Problem



    Stubenreinheit:100%

    Gesundheit: augenscheinlich gesund

    Neues Zuhause: für Babetta wünschen wir uns ein aktives Zuhause. Sie muss nicht 5x die Woche joggen oder Rad fahren. Allerdings sollte sie viel erleben dürfen.
    Sie braucht Hundeerfahrene Menschen, die ihr Sicherheit geben. Um verschiedene Alltagssituationen gut zu meistern, braucht sie die Hilfe von bestimmten, ruhigen, konsequenten Menschen

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Unsere Babetta

    Liebe TB Leser, ab jetzt könnt ihr hier die Entwicklung von Babetta verfolgen.



    Die Maus ist seit ca 2 Wochen bei uns. Babetta ist ein fröhlicher, junghundetypisch aktiver Hund. Da sie in ihrem bisherigen Leben nicht so viel kennen lernen durfte, ist natürlich alles sehr aufregend. Sie braucht aktive Zeiten, aber genauso auch enspannte Ruhephasen.







    Babetta auf dem Sofa?????Ja, allerdings darf sie da erst seit 2-3 Tagen drauf.
    Anfangs lernen unsere "Neuankömmlinge", wo ihr Platz im >Rudel ist. Wenn sie uns als Rudelführer akzeptiert haben, dürfen sie mit uns auf dem Sofa chillen



    Eine grosse Rolle für Babetta spielen natürlich unsere Labbibuben Milow und Eston.
    Eston ist eher ein ruhiger Vertreter und hat mit Babetta nicht viel am Hut. Milow liebt sie allerdings sehr und geniesst die Spielzeiten mit ihm.





    Da für Babetta alles in der neuen Welt spannend und aufregend ist, geben wir ihr gern die Möglichkeit, viele Sachen kennen zu lernen. Sie braucht sichere konsequente Menschen an ihrer Seite. Dann meistert sie das prima.
    So waren wir an Himmelfahrt spazieren und sind unterwegs in einem urigen Bauernhofcafe eingekehrt. Da gab es neben Gegrilltem und Bierpils auch Pferde, Hühner, Enten und den Hofhund
    .




    Pferde musste sie erst mal anbellen( die sind aber auch riesig ). Dennoch genügte ein klares NEIN und sie entspannte sich und konnte wie ein "alter Hase" an Hühnern, Pferden und Hunden vorbei.
    Sie legte sich am Tisch ab und wir konnten die Bratwurst und das kühle Alster genießen.








  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Ausflug Pfingstsonntag

    Da Babetta mit uns durch Dick und Dünn geht, machten wir eine Fahrt ans Meer.
    D.H. viele Hunde, große , kleine, Kinder, Fahrräder uuuund Wasser
    Bisher mochte Babetta Wasser überhaupt nicht. Aber hier war sie total begeistert. Sie versuchte die Wellen zu fangen. Es war so niedlich. da geht einem das Herz auf. Hunde, die sowas zum ersten mal erleben dürfen... das ist einfach ein sehr berührender Moment




  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Fortsetzung Starand ausflug...

    Nach ausgiebigem toben im Wasser war ausruhen und entspannen angesagt. Ablegen konnte sich Babetta noch nicht. Dafür war alles viel zu interessant. Aber sie blieb ruhig bei uns sitzen und beobachtete das bunte Treiben.









    Wieder zu hause , wollte Babetta eigentlich in der küche aufpassen. Aber irgendwie waren die Äuglein plötzlich sooooo schwer


  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Besuch

    Gestern hatten wir Besuch von einem Ehepaar, dessen Hündin nächste Woche bei uns in Pension kommt.
    Auch hier hat sich Babetta sehr gut verhalten. Wenn man es richtig "angeht" und die Zusammenführung mit Verstand startet, funktioniert es ohne Probleme





    Das wars erst mal für heute.
    Wir werden euch in den nächsten Tagen wieder berichten.

  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Filmchen

    Damit euch die Wartezeit bis zum neuen Eintrag hier in Babettas TB nicht all zu lang wird, hier ein paar Videos von der süßen maus

    Babetta und Milow

    https://youtu.be/wtdLbmE1010

    https://youtu.be/lws6VdoViWM

    Ausflug ans Meer

    https://youtu.be/Wd_4fT200H0
    Geändert von Pflegestelle (12.06.2019 um 21:51 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Sommer im Glück

    Hallo liebe TB Leser,

    hier sind wir wieder

    Unsere Babetta ist nun schon eine Weile bei uns und ich denke, ab jetzt kann sie ihr TB selbst schreiben. Ein bissl "Ernst im Leben" kann nicht schaden

    Hallöchen, ihr da draußen , ich bin Babetta. Meine PF sagt ich bin eine kleine Hexe. Keine Ahnung , was sie damit meint, aber sie sagt es immer gaaaanz liebevoll

    Ich bin nämlich ein ganz fröhlicher junger Hund. Ich lebe hier im Moment mit drei anderen Hunden. Das gefällt mir prima. Am liebsten mag ich die kleine Strubbeltante Lotti. Sie ist auch 2 Jahre alt und wir haben ganz viel Spass miteinander. Früher habe ich Milow ganz dolle gern gehabt. Aber mit der Kleinen spiele ich gaaaanz oft. Die ist nämlich auch erst 2 Jahre alt und wir toben für unser Leben gern. Hier haben wir einen großen Garten, sowas gab es in meinem alten Leben nämlich nicht . Das genieße ich sehr...



    hier spiele ich gerade mit meiner Kumpeline



    zwischendurch mal kurz kuscheln mit PF





    Päuschen mache ich am liebsten im Blumenbeet, da ist der Boden so schön kühl. PF freut sich da immer besonders



    sieht aber schon dekorativ aus mit mir, oder etwa nicht??



    hier schaue ich etwas betröppelt , aber es ist sooooo heiss hier!!!!

    Geändert von Pflegestelle (25.06.2019 um 09:39 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Abendspaziergang mit unerwartetem Ende

    Getsern Abend waren wir erst spät spazieren, es war einfach zu heiss für uns. Pf und PH wolten nur eine kleine Runde mit uns gehen. Aber dann sind da doch 2h draus geworden. Leute , es war sooooo toll.
    Wir kamen irgendwann an einem alleinstehenden Haus vorbei, da wohnte ein 4 Monate alter Bernersennenwelpe. Sein Frauchen freute sich rießig, als sie uns sah und lud uns zu ihr ein. Der kleine Welpe hieß Tobi und er freute sich wie irre, Hundekumpels zu sehen.
    Die Einladung nahmen wir natürlich sehr gern an.

    Zu unserer Freude, gab es hier einen Hundepool, naja ganz schön klein, aber Platz ist in der kleinsten Hütte, oder?





    Das Frauchen von Tobi erzählte uns, dass sie einen eigenen Wald auf ihrem Grundstück angelegt hat, mit Wegen, wo wir toll 1h lang umherlaufen, schnüffeln und den Schatten genießen konnten.
    Wir waren alle sooo aufgeregt. Hier im Norden gibt es nämlich nicht wirklich viel Wald..







    PF hat leider nicht viele Fotos davon, weil wir überall und nirgends waren , also Leute mal ehrlich ein eingezäunter privater Wald, sowas muss man doch ausnutzen In der Mitte des Waldes gab es eine Wiese, da waren puschelige, mähende Vierbeiner. PF sagte, das seien Schafe, hm... die haben mir gefallen, ich bin da gleich hin und hab sie kurz angebellt. Dann kamen alle und liefen hinter mir her. Das war toll. Dann hab ich ihnen die Nase abgeschleckt. Ich glaub , die mochten mich

    Anschließend durften wir uns in dem " XXS" Hundepool abkühlen. Das Frauchen von Tobi sagte, sie würde sich sehr freuen, wenn wir nun öfter kommen würden. PF hat versprochen, das zu tun









    So, nun muss ich mich aber erst mal wieder um den Garten und meine Hundekumpels kümmern...

    Machts gut, bis bald

  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Badespass

    Ich habe eben noch ein Video von unserem WE Ausflug am See gefunden.
    Das könnt ihr euch ja noch anschauen, bis ich mich wieder melde

    https://youtu.be/tZ6MlHOjysA

  14. #14
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard lange nichts gehört...

    Hallo liebe TB Leser,

    ich habe schon lange nicht mehr hier in meinem TB geschrieben. Aber ganz ehrlich, die Zweibeiner haben nie Zeit und ich soll hier die ganze Arbeit machen

    Also ein bissl hat mein Pflegepapa ja doch gearbeitet. Er hat eine neue Sitzgruppe für die Terrasse gebaut. Er meinte, hier sollen die Hunde mal nicht drauf liegen. Das ist schon ganz schön gemein.
    Sollen wir jetzt tatsächlich auf dem Boden liegen??????????????



    wo soll ich denn nun liegen? hier??



    das kann von mir aus der Kater machen..



    ich leg mich zu Pflegepapa!!!



    Leute, ihr müsst nicht immer alles glauben, was die Zweibeiner sagen. Wenn ich meinem PP ganz tief in die Augen sehe und ihm erklähre, wie schlimm es ist, allein und ohne Liebe auf dem Boden liegen zu müssen. Hat er ganz schnell ein offenes Ohr für mich. und siehe da::: tata!!!!!! geschafft



    und ich sag euch, mit weichen Kissen, liegt es sich nooooch besser



    ich kann auch total verdeht liegen



    oder einfach sehhhhr elegant



    ooooder mit all meinen vierbeinigen Mitbewohnern..Dann ist zwar kein Platz mehr für meine Pflegis. Aber die können ja auch durchaus noch bissl arbeiten



    Nachdem wir uns alle nun ausgiebig ausgeschlafen haben, ging es in den Garten zum spielen.





    mein Kumpel Eston, spielt für sein Leben gern mit Plastikflaschen. Jaaaa, aber iiiich nicht. Da hab ich bissl Schiss vor. Das she ich mir lieber mit etwas Abstand an.



    Gibts da im Busch was Interessantes?



    Nö, nur Schatten



    Ist es bei euch auch so heiss? Hier ist es echt total warm. Das ist für mich ganz schön anstrengend. Ich gehe jetzt erst mal rein. Ich melde mich die Tage wieder.

    Tschüssi
    Geändert von Pflegestelle (30.07.2019 um 11:32 Uhr)

  15. #15
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Ausflug der besonderen Art..

    Hallöchen,

    ich bin`s eure Babetta. Gestern haben wir was ganz tolles gemacht. Mein PF erklährte mir, dass wir heute mal wohin fahren, wo ganz viele Tiere sind. Da ich ja möglichst viel kennen lernen soll. Na gut, dachte ich, ist zwar noch ganz schön warm, aber alles ist besser als bei der Hitze durch die Gegend zu laufen.
    Also wir , ab ins Auto und los gings.



    Schaut mal, was ich kann



    Ich habe mich super gut benommen. PF hat ein paar Fotos gemacht, aber leider sind die alle etwas unscharf.Sie meinte irgendwas von, nun bleib doch mal kurz ruhig stehen. Keine Ahnung was sie wollte. Das war doch alles so aufregend. Aber 2 zeige ich euch. Wir fahren bestimmt bald wieder mal dahin und dann gibt es mehr Fotos. Versprochen.



    Zum Schluss durfte ich noch die Milcheimer der Kälbchen ausschlecken. Voll lecker!!!



    So, nun kümmere ich mich erst mal um meine Pflegis. Wir hören uns die Tage wieder,
    Dann gibt`s bestimmt wieder tolle Fotos und vielleicht auch mal ein Video...

    Tschüss

  16. #16
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Besuch

    Hallo liebe TB Leser,

    heute gibt es mal wieder ein paar Zeilen und Fotos von mir. Denn mein PF hatte Geburtstag und da kam gaaanz paar viele Leute. Kleine, grosse, Männer , Frauen... so ca 11 an der Zahl.
    Damit wir Hunde auch was von der Party haben, kamen auch direkt noch ein paar Fellnasen mit. Voll cool , am liebsten mochte ich den Border Colli.
    Der war toll, mit dem konnte man mal so richtig toben. Und dann war da noch die Riesenschnautzer Hündin. Mein PF nennt sie auch die " Gräfin"
    Die ist ein bissl " verspannt" und mag es nicht, wenn wir toben, aber ich bin dann immer ganz schnell wo anders hin gegengen und das war für die " Gräfin" dann auch in Ordnung.
    Also meine Pflegefamilie und der Besuch waren sehhhhr beeindruckt, dass ich das so gut gemacht habe. Wir hatten total Spass











    Nachdem der besuch weg war, hab ich mich dann aber auch noch mal um meinen Kumpel Milow gekümmert. PF sagt immer, wir spielen wie Susi und Strolch, ganz zärtlich



    hm.... gaaaanz zärtlich





    So, nun muss ich aber auch schon wieder los. Wir gehen jetzt nämlich spazieren. Da freue ich mich immer wie Bolle...
    PF hat versprochen noch ein , zwei Videos für euch einzustellen.
    Also viel Spass beim gucken, bis baaald!!

  17. #17
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard versprochene Filmchen von Babetta


  18. #18

  19. #19
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard versprochene Bilder vom Bauernhof

    Hallöchen,

    ich hatte euch ja versprochen, wenn mein PF nochmal mit uns in den Stall fährt, noch ein paar Fotos zu machen. Naja, irgendwie ist das wohl nicht ganz so einfach. PF muss fotografieren und auf mich aufpassen ( ich bin nämlich immer ganz dolle aufgeregt, wenn wir da sind), das ist ganz schön schwierig. Aber zum Glück ist ja immer jemand auf dem Hof und hat ein paar Fotos geschossen.

    Also hier bin ich bei den Kälbchen



    und hier gehe ich mit PF und Pferd spazieren





    Also spazieren mit Pferd kann ich super gut. Im Stall bin ich einfach noch sehr aufgeregt. Ich bin dann ganz hektisch und muss mir alles anschauen. Ihr glaubt ja gar nicht, was es da alles zu riechen gibt!!! Katzen, Enten, Hühner, Gänse, Kühe.....ach es ist soooo toll da ich muss nur noch bissl ruhiger werden, aber ich bin ganz lieb

    Als mein PF mit der Arbeit im Stall fertig war, durfte ich dann nochmal mit Milow im Sand spielen. Das macht immer besonders Spass



    aber irgendwann bin sogar ich müde..




  20. #20
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    41.237

    Standard Ausflug ins Hafenstädtchen

    Gestern hatten wir mal wieder Besuch,

    hier kommen ständig Leute zu Besuch. Aber PF meint, das wäre immer wieder eine gute Übung für mich. Ich weiss zwar nicht genau, was sie damit meint, denn ich benehme mich absolut loyal und bin immer freundlich. Aber das kann mir ja auch egal sein, denn Besuch finde ich gut und meistens kommen immer noch ein paar Hunde mit. Da bin ich sowieso ganz happy

    Also ging es auf zum Bummeln. Das war für mich was ganz Neues. So viele Menschen, überall Hunde uuuund Möven!!!! Die sind gaaaanz besonders spannend für mich. Wenn ich doch nur fliegen könnte...
    PF meint, ich habe das super gemeistert. Aber ganz ehrlich? Wenn mein PF mal kurz weg war, hatte ich dann schon bissl Stress. Denn sie passt auf mich auf, da kann ich mich absolut drauf verlassen.



    Pause, damit die Zweibeiner ein leckeren Eisbecher essen konnten





    ob ich wohl auch was abbekomme???



    und noch ein Gruppenfoto



    danch ging es nach Hause. PP hat gekocht und ich durfte mit meinem neuen Freund Flynn kuscheln. Den Bub hab ich gaaanz besonders in mein Herz geschlossen und er mich auch
    Ich hab ganz still neben ihm gelegen, während er gegessen hat



    zur Belohnung wurde gekuschelt



    und geschlafen



    So, das war`s erst mal für heute
    Machts gut, bis zum nächsten Mal

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. OBII - Labrador aus Tierschutz übernommen!
    Von MEIN TAGEBUCH im Forum RiN - Tagebücher!
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.08.2019, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein