+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: POLETT - Golden Retriever aus Zucht entlassen!

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.305

    Heart19 POLETT - Golden Retriever aus Zucht entlassen!





    Information über den Hund:
    Name: Polett
    Rasse:
    Golden Retriever
    Geschlecht:
    weiblich
    Alter: 06.10.17
    Kastriert: nein


    Tierärztliche Grundversorgung:
    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration

    Weitere Tierärztliche Versorgung:


    Aktuelle Situation:
    PLZ: 402..
    Pflegefamilie:
    Ja

    Kontakt:
    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html



    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.305

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer Patenschaft unterstützen.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.305

    Standard

    Profil:

    Stand: 07.07.2018

    Wesen:
    Polett ist ein freundliches, sensibeles Hundekind.

    Verhalten gegenüber Erwachsenen:
    Zurückhaltend, misstrauisch, flüchtet, wenn sich ihr fremde Menschen nähern.

    Verhalten gegenüber Kindern:
    Bei Kindern ist sie ebenfalls zurückhaltend und ängstlich.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden:
    Polett ist verträglich, freundlich bei allen Hundebegnungen.
    Hier im Rudel sehr sozialverträglich.

    Verhalten gegenüber anderen Tieren:
    Andere Tiere leben nicht im Haus.

    Ängste:
    Polett ist sehr unsicher und ängstlich in vielen ihr fremden Situationen.

    Grundgehorsam/ Leinenführigikeit:
    Polett hat noch keinen Grundgehorsam und ist nicht leinenführig.

    Spiel:
    Ja

    Jagdtrieb:
    Noch nicht erkennbar.

    Treppe:
    Stufen ins Haus und geschlossene Treppe im Haus ja.

    Alleine bleiben:
    Mit unseren Hunden schon 2 Std. allerdings macht sie dann ein Pfützchen ins Haus.

    Autofahren:
    Polett ist noch ängstlich, bleibt während der Fahrt ruhig liegen.

    Stubenrein:
    Ihr Häufchen macht sie immer draussen,
    doch Pipi wird noch fast nur im Haus gemacht.
    Außerdem verliert Polett immer wenn sie sich bedrängt fühlt,
    z.B. Geschirr anziehen, Urin.
    Das wird sicher erst besser, wenn ihre Angst weniger wird.

    Gesundheit:
    Polett ist augenscheinlich gesund.

    Einzel/Mehrhundehaltung:
    Polett wird nur als 2. Hund vermittelt.

    Neues Zuhause:
    Für Polett suchen wir Menschen die Erfahrung mit Angsthunden haben.
    Menschen die mit sehr viel Liebe, Geduld und Ruhe, Polett Vertrauen und Sicherheit
    vermitteln, Polett ist wie ein junges Bäumchen das sich erst verwurzeln
    muss um gut zu wachsen.
    Kinder sollten nicht zu klein sein und Erfahrung mit Hunden haben.





  4. #4
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.568

    Standard

    Heute stelle ich ihnen ein ganz bezauberndes kleines Hundemädchen vor:

    Polett
    Bei Polett hat das Wort klein eine ganz besondere Bedeutung,
    sie ist 9 Monate alt und zur Zeit ca. 40 cm hoch und wiegt 13 kg.
    Sie wird noch wachsen, aber die Standard Größe einer Retriever Hündin wird sie wohl nicht erreichen...

    Vor 10 Tagen ist hier ein ängstliches und ich will mich nicht bewegen Hundemädchen
    eingezogen, ängstlich ist Polettchen in ganz vielen ihr fremden Situationen immer noch,

    https://youtu.be/Y41Pzt8VxWQ

    wenn es aber heißt spielen und toben mit unserem
    2 Pflegi Garlo, sieht man wie viel Lebensfreude in diesem kleine Persönchen steckt.

    Wie man sieht ist das Fell von Polett in einen sehr schlechtem Zustand, es wurde schon
    teilweise geschoren um die stark geröteten Hautflächen zu behandeln.
    Die Behandlung ist abgeschlossen, es wurde ein Test auf Pilze und andere Hautbewohner gemacht,
    alles war negativ und so haben wir beschlossen, da bürsten und das herausschneiden der Verfilzungen für Polett
    sehr schmerzhaft sind, wird das Fell bzw. der Filzmantel am Dienstag komplett abgeschoren.

    Die ersten Spaziergänge haben wir auch schon gemacht, Autofahren findet Polett immer noch ganz gruselig,
    aber dann im Wald oder auf der Hundewiese ist sie wieder total glücklich und entspannt.
    Man muss viel Zeit haben, denn es wird fast jeder Baum, Busch, Blume usw. werden ausgiebig beschnüffelt.
    Fremde Hunde kennen lernen findet Polett klasse, bei Menschen ist sie zurückhaltend und beobachtet außer der
    fremde Mensch hat gekochte Hühnerherzen als Leckerchen dabei, dann verfliegt die Angst ganz geschwind
    und Polettchen ist ganz vorn, wenn es ans Verteilen geht.














    Das war es für heute,

    liebe Grüße

    Polett und Pflegefrauchen

  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.568

    Standard

    Da sind wir wieder,

    https://youtu.be/R95g1lNYPVU

    Polettchen ist geschoren, das alte Leben ist endgültig Vergangenheit,
    jetzt beginnt eine neue Zeitrechnung für unsere kleine Zaubermaus.

    Habe ich schon erzählt, dass kuscheln, die 2. Lieblingsbeschäftigung
    von Polett ist, sie traut nur zu mir wenn ich sitze, aber dann genießt sie das Streicheln.

    Polettchen ist noch ein ein kleines scheues Rehlein, sie einfach bezaubernd.









    Es grüßen
    Polett und Pflegefrauchen

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.568

    Standard

    https://youtu.be/mk9LUpn0SmM


    https://youtu.be/H_x4l-zlpTs

    Filmchen von unserem kleinen Wirbelwind Polett.


    Polett schaut den anderen Hunden beim Baden zu.



    Kuscheln mit Danny






    Die kleine Zaubermaus ist noch recht schreckhaft und manchmal gefangen in ihrer Angst
    und doch gibt es auch mutige Momente, z.B. den Besuch mal kurz beschnüffeln und aus einiger
    Entfernung beobachten.


    Bis bald,

    Polett und Pflegfrauchen

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein