+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: LABKAS - Labrador aus Tierschutz übernommen!*

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.476

    Heart19 LABKAS - Labrador aus Tierschutz übernommen!*




    Information über den Hund:

    Name: Labkas
    Rasse: Labrador
    Geschlecht: Rüde
    Alter: 20.08.2017
    Kastriert: nein

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:

    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration

    Weitere Tierärztliche Versorgung: Amputierten Vorderlauf


    Aktuelle Situation:

    PLZ: 384..
    Pflegefamilie: Ja

    Kontakt:

    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html


    Die Rechte an den Bilder in diesem Tagebuch liegen bei Retriever in Not e.V., dem Tierheim Bratislava und der jeweiligen Pflegestelle.

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.476

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer Patenschaft unterstützen.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.476

    Standard

    Fotos aus unserem Quarantäne/Partner Tierheim:












  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    4.476

    Standard

    Profil:

    19.08.2018

    Wesen: Labkas ist ein sehr freundlicher, aufgeschlossener und unkomplizierter Hund. Er hat ein absolut liebenswertes Wesen und kuschelt für sein Leben gern.

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: freundlich und aufgeschlossen, springt vor Freude auch mal an, da arbeiten wir aber dran.
    Verhalten gegenüber Kindern: erstaunlicherweise ist er bei Kindern vorsichtiger als bei Erwachsenen.

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: freundlich und aufgeschlossen, will immer spielen.
    Er kennt die Hundesprache und die Benimmregeln sehr gut


    Verhalten gegenüber anderen Tieren: Konnte noch nicht getestet werden

    Ängste: bisher keine

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: geht gut an der Schleppleine, lässt sich in stressfreien Situationen gut abrufen

    Spiel: spielt sehr gern, er kann sich auch selbst „bespaßen“ und spielt dann allein mit seinem Kong

    Jagdtrieb: vorhanden

    Treppe: läuft er problemlos runter, wir möchten aber ein ebenderdiges zu Hause für ihn suchen!

    Alleinbleiben: wird noch geübt, in Begleitung eines Artgenossen auf jeden Fall entspannter


    Autofahren: klappt super, legt sich ab und schaut sich die Welt an oder schläft


    Stubenreinheit: ist zu 100% stubenrein.

    Gesundheit: sein Bein vorne links wurde amputiert. Er muss keinerlei Medikamente einnehmen.
    Es wäre sehr schön, wenn seine Für immer Familie ihn regemäßig bei einem Physiotherapeuten vorstellen würde, alle drei Wochen würden genügen, um seine Muskeln locker zu halten!
    Er ist ansonsten sehr gut bemuskelt und ist augenscheinlich gesund!


    Neues Zuhause:
    für Labkas suchen wir eine liebevolle Familie mit standfesten Kindern (ab 13-14 Jahren), die ihm die Sonnenseite des Lebens zeigt. Er kann als Einzel- oder Zweithund vermittelt werden. Er wünscht sich ein Haus mit Garten indem er keine oder ganz wenige Treppen laufen muss.
    Menschen die ihm ein tolles Leben schenken, mit ihm durch dick und dünn gehen, die suchen wir
    für diesen Schatz!



  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Jeep Herzlich Willkommen kleiner Labkas

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    mein Name ist Labkas





    und hier beginnt meine Geschichte! mein neues Leben!


    Nach einer langen Autofahrt endlich angekommen, mußte doch mein Pflegefrauchen mich erstmal baden da ich doch sehr "anders" roch Ich blieb ganz brav in der Wanne sitzen. Es war doch irgendwie auch angenehm, den ganzen Dreck runter zu spühlen.....

    und dann fing es an.... mein Paradies auf Erden



    ein großer Garten mit viel Rasen



    ich hab mich sofort wohl gefühlt







    ruck zuck hab ich den Garten kennen gelernt



    ich beobachte viel und lerne dadurch



    neugierig nehme ich alle Geräusche um mich wahr









    Das war ein toller Tag



    morgen zeige ich euch mal meine neuen vierbeinigen Freunde, die ich hier kennengelernt habe und mit denen ich auf Zeit zusammen lebe - ich bin nämlich sehr freundlich und verträglich



    bis bald


  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Pug Labkas and Friends

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    und jetzt zeig ich euch mal, wie glücklich ich bin über meine neuen Freunde


    Mit dem hier kann man besonders viel Quatsch machen



    uns verbindet nämlich eine Kleinigkeit



    ihm fehlt ein Hinterbein und ich humpel vorne rechts ganz gewaltig und muß mich noch ein wenig schonen















    Jaaaaa, Pflegefrauchen, wir machen ja langsam




    Ich würde sehr gerne viel mehr toben aber solange noch nicht abgeklärt ist, was mit meinem Beinchen ist, sorgt mein Pflegefrauchen immer wieder für Ruhe





    aber wir können ja auch im liegen Quatsch machen



    das ist ein Leben genau nach meinem Geschmack



    ich hab eine tolle Körpersprache und hab auch ganz schnell begriffen, was mein neuer Freund der Cesar mag und was er nicht mag.




    und mit der kleinen hier lebe ich zusammen auf Zeit. Leider spielt sie nicht mit mir... deshalb bekomme ich oft Besuch von tollen Spielkameraden







    jetzt wars das erstmal von mir - denn ich brauch auch noch viel Ruhe.




    Bis bald, euer Labkas

  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Standard Tierarztcheck

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    hier meldet sich das Pflegefrauchen von dem kleinen, großen Wirbelwind Labkas

    Labkas ist typisch Junghund sehr verspielt. Er lernt jetzt hier das Leben im Haus kennen. Mit allen "Benimm-Dich-Regeln" aber auch mit ganz viel Liebe. Labkas ist sehr freundlich und aufgeschlossen aber dabei nicht aufdringlich. Er liebt es gestreichelt zu werden. Momentan ist er leider durch sein linkes Vorderbein gehandicapt. Er humpelt sehr stark. Wir vermuten einen alten Bruch des Oberarmes. Das wird aber die Tage beim Tierarzt noch abgeklärt. Solange sorge ich dafür, dass er sich nicht übernimmt.

    Ansonsten ist Labkas eine absolute Frohnatur und ich freue mich auf eine schöne, aufregende Pflegezeit


    Kleiner Mann, schön das Du hier bist - Herzlich Willkommen!!!!

  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    24 128x128 Labkas auf der Sonnenseite des Lebens

    Gestern hat Labkas noch mehr Hundekumpels kennengelernt


    Sie verbindet alle das gleiche Schicksal. Es sind alles Tierschutzhunde. Irgendwie sprechen sie doch alle die gleiche Sprache. Da ist die Größe, das Geschlecht, die Rasse völlig egal. Da zählt nur die Lebensfreude und das Glück.


    Wir lassen einfach mal die Bilder sprechen....



















































    Eine kleine Männerfreundschaft


  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Icon21 Spiel, Spannung, Freude

    Hallo liebe Tagebuchleser,


    hier bin ich wieder, der Labkas



    heute bin ich schon fünf Tage in meiner Pflegefamilie





    und wie ihr sehen könnt, möchte ich hoch hinaus









    aber ich bekomme hier Grenzen, die ich auch schnell akzeptiere,



    na ja.... meistens zumindest



    ich würde nämlich sonst den ganzen Tag mit meinem dicken Kumpel spielen, toben, Kräfte messen



    wir machen nämlich momentan alles im Doppelpack







    wir sind eben eine ganz dicke Männerfreundschaft



    wenn ich nicht tobe dann bin ich der größte Schmuser



    ich habe in den fünf Tagen schon sehr viel erlebt



    und muß das alles erstmal verarbeiten



    bis bald euer Labkas


  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Icon18 Wahre Freundschaft gibt es nur unter Männern

    Hallo liebe Tagebuchleser,


    heute lassen wir einfach mal wieder die Bilder sprechen































  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    nicht das ihr denkt, dass ich nur am kaspern, albern und toben bin


    Ich habe auch meine ruhigen Momente. Momente wo ich einfach ganz nah bei meinen Menschen sein möchte. Ich bin nämlich ein sehr großer Kuschler












    selbst die gaaaanz kleinen Menschen mag ich sehr gerne



    aber auch meine kleine Freundin, die hier noch mit lebt




  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Doctor Tierarztcheck

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    morgen ist der Tag der Wahrheit. Wir brauchen ein paar Daumendrücker. Morgen wird Labkas Vorderbein geröntgt und wir hoffen ganz dolle, dass man ihm helfen kann.

    Er möchte so gerne den ganzen Tag spielen, toben, laufen und rennen. Momentan geht das leider nicht so. Dadurch, dass Labkas nur auf drei Beinen läuft, ist er sehr schnell erschöpft. Er spielt dann im liegen weiter....







    und wenn seine Hundefreunde keine Lust haben mit ihm zu spielen, dann beschäftigt er sich auch alleine











    Wir hoffen so sehr, dass man diesem wunderbaren Burschen helfen kann


  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    wir haben leider keine so guten Nachrichten

    Die Bilder gestern in der Tierklinik haben es auch nochmal bestätigt. Es ist ein alter Bruch, der falsch zusammengeheilt ist. Durch Labkas Fehlbelastung fängt der Knochen an sich aufzulösen. Die Möglichkeiten sind sehr begrenzt. So kann es nicht weiter gehen, da der arme Bub Schmerzen hat. Wir haben uns gemeinsam mit der Klinik und dem Verein dazu entschlossen, sein Bein zu amputieren. Labkas ist ein junger Hund. Er läuft momentan schon auf drei Beinen. Es ist eine traurige Diagnose aber seine große Hoffnung.




    Labkas hat sich gestern in der Tierklinik einfach vorbildlich verhalten



    Er liebt einfach alle Menschen











    Kleiner Labkas, wir sind froh, dass Du ein RIN werden durftest! Und wir werden alles dafür geben, dass Du bald glücklich und ausgelassen auf wenn es dann nur drei Beine sind, durchs Leben läufst


  14. #14
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Heart27 Tag am See

    Hallo liebe Tagebuchleser,


    wir haben die Diagnose von Labkas jetzt ein wenig verdaut und genießen die schönen sonnigen Tage. Wir wissen, es wird eine schwere Zeit nach der OP. Aber Labkas sprüht nur so vor Lebensfreude. Bald wird er endlich schmerzfrei durch Leben laufen, rennen , toben können.

    Momentan bekommt er Schmerzmittel. Wir müssen ihn oft einschränken. Aber meist merkt er selber, wenn es nicht mehr geht und er legt sich ab um kurz zu ruhen.

    und jetzt folgen ein paar Bilder von unserem Lakritzbuben Labkas



    Wir hatten einen schönen Tag am See










    toben mit seinen Freunden













    Das war ein toller Tag


  15. #15
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    24 128x128 Spaß im Garten

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    wir hatten hier sehr heiße Tage. Gassigehen war nicht möglich, also hatten wir uns Beschäftigung im Garten gesucht. Natürlich mit Abkühlung Da kommt doch der Labrador bei Labkas durch Wasser findet er klasse!!!




















    ansonsten wurde sich vorzugsweise im Haus aufgehalten



    und gechillt





    Labkas ist einfach ein toller, charmanter, momentan schwer pubertierender Junghund


  16. #16
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Doctor Labkas OP

    Hallo liebe Tagebuchleser,


    morgen ist es soweit


    Morgen wird Labkas Leben sich verändern.... wir hoffen so sehr, dass alles gut wird. Sein Vorderbein wird morgen amputiert. Ganz früh starten wir in die Tierklinik Lüneburg.


    Kleiner Labkas, wir haben Dir versprochen, dass alles gut wird und so wird es auch

    Drückt uns ganz dolle die Daumen und schickt uns viele Schutzengelchen für diesen tollen Mann ....








    das vorerst letzte mal toben mit seinem besten Kumpel Cesar, der ihn morgen begleiten wird.









    er ist einfach wunderschön



    und so genügsam





    mit allem und jeden verträglich








    Wir packen das gemeinsam mein kleiner Held




  17. #17
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Heart27 OP überstanden

    Wenn jemand eine Tapferkeitsmedaille verdient hat, dann doch der Herzbube Labkas

    Es war gestern ein sehr langer emotionaler Tag. Labkas lag den ganzen Tag in der Tierklinik Lüneburg. Er war dort in den besten Händen. Abends konnten wir ihn nach langem bangen und warten endlich abholen.

    Sein Bein war leider nicht mehr zu retten, dass wurde uns nach der OP nochmals bestätigt. Sein Ellbogengelenk fing sich schon an aufzulösen

    Wir kennen Labkas Vergangenheit nicht. Er muß wahnsinnige Schmerzen gehabt haben Doch jetzt fängt sein neues Leben an. Sein Leben auf drei Beinen..... Wir sind froh, dass dieser Schatz diese Chance bekommen hat.

    Wir schauen jetzt nach vorne.....

    Lieber Labkas, alles wird gut - das hab ich Dir als Dein Pflegefrauchen versprochen


    Hier die ersten Bilder gestern abend nach der OP










    gestern abend gab es noch eine Kleinigkeit zum fressen und dann fiel er auch schon in den Tiefschlaf



    Nachts lag er dann ganz dicht neben mir auf einer Matratze. Labkas hat den Schutz gesucht. Die Nacht lief sehr unruhig. Die Schmerzen kamen immer wieder.



    Dann der Morgen sah schon so aus



    schauen ob noch alles da ist wo es war



    Labkas liebt einfach den Garten




    Ich muß ihn ganz oft bremsen, da Labkas schon "Bäume ausreißen" möchte, aber oft noch vergisst, dass er sein Gleichgewicht anders koordinieren muß. Aber er lernt sehr schnell







    Er macht das schon sooo großartig



    selbst das aufstehen auf einem Bein vorne klappt sehr gut.







    Ach Labkas, wir hätten Dir gerne eine andere Zukunft geschenkt aber wir machen jetzt das BESTE drauß






    Wir werden weiter berichten



    Bis bald

  18. #18
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Heart27 Labkas bekommt Geschenke

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    hier ist Labkas

    Ich wollte euch mal zeigen, was heute für mich, ganz alleine für mich, angekommen ist


    EIN GAAAANZ GROSSES PAKET




    da waren soooo tolle Sachen drin, Sachen die ich noch nieeee in meinem Leben bekommen habe...



    Ich habe mich ja so sehr gefreut



    DANKE an meine liebe Patentante Corinna, Du hast mir eine sehr große Freude gemacht


  19. #19
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    hier melden wir uns wieder. Wenn ich sagen würde es läuft alles prima, müsste ich lügen. Es gibt gute und weniger gute Tage. Die weniger guten schauen dann so aus, dass Labkas keinen Schritt gehen mag Er ist dann wie versteinert und steht einfach. Die OP ist jetzt 1,5 Wochen her. Ich hoffe das wird besser, wenn erstmal die Fäden draußen sind.

    Dann gibt es die Tage, wo der kleine, tapfere Mann Bäume ausreißen möchte..... Labkas möchte gerne laufen, spazieren gehen, die Welt entdecken. Momentan ist das leider nicht möglich. Die Kraft hat er nicht. Er heult wie ein Wolf, wenn ich nur mit meiner kleinen los gehe und er zurück bleiben muß Wir suchen schon nach einer Lösung....

    Ganz oft fahren wir zu Labkas großen Freunden. Labkas liebt einfach alle Vierbeiner....











    hier mit seiner kleinen Freundin Dackel Cona







    sein bester Freund Cesar





    als ob er ihm Mut machen möchte





    aber es gibt wie gesagt auch Tage, da mag er einfach nur liegen





    da kann ihn nichts mehr motivieren




    einer für alle - alle für einen - dann wird eben Ruhe gehalten



    Kleiner tapferer Held, es wird alles gut!



    wir lassen ihn viel schlafen


  20. #20
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    T9dog1 Trans Schnüffelteppich

    Hallo liebe Tagebuchleser,


    da hab ich doch wieder ein tolles Geschenk bekommen

    Schaut mal.... einen selbstgemachten Schnüffelteppich



    und dann noch in meiner Lieblingsfarbe



    so hab ich ein wenig mehr Kopfbeschäftigung




    Liebe Claudia, vielen lieben Dank für das mega Geschenk



    Du hast mir eine riesen Freude gemacht

  21. #21
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    T9dog2 Trans Physiotherapie für Labkas

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    gestern war ein ganz besonderer Tag! Ein Tag nur für Labkas. Seine erste Physiotherapiestunde....

    Wir lassen einfach mal die Bilder sprechen

















    seht ihr, wie er genießt?




    Danke liebe Birte!!!

  22. #22
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Standard

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    hier ist Labkas

    heute durfte ich endlich mal ohne Body rumlaufen



    uns so schaue ich momentan aus...





    langsam wächst mein Fell wieder nach





    und ich darf auch wieder mit meinen Freunden toben





    aber irgendwie schonen die mich alle noch



    egal, den Nachbarn verbellen macht schließlich auch Spaß



    ich bin immer noch schnell erschöpft



    und lege mich nach ein paar Minuten ab



    aber bald bekomme ich wieder diese tolle Massage, die mir so sehr gut tut


  23. #23
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    24 128x128 Spaß am See

    heute mal nur Bilder







    zwei Halbstarke auf 6 Beinen















    er ist einfach wunderschön

















    Mein kleiner Labkas, ich weiß, dass die richtigen Menschen irgendwo auf Dich warten...



    und solange bin ich einfach glücklich, Dich in Deinem Leben begleiten zu dürfen



    Dein Pflegefrauchen

  24. #24
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Standard

    Einfach nur Labkas

    Ein ganz normaler, fröhlicher, glücklicher Hund mit einem Handicap, was nur für uns Menschen sichtbar ist.....



    Gassigehen mit seinen liebsten Freunden





















    nach Mäusen buddeln ( es geht auch mit einem Vorderbein )







    anschließend mit Pflegefrauchen kuscheln





    Hunde mit Handicaps sind eben ganz besonders









  25. #25
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    38.870

    Heart27 Labkas hat Spaß

    Hallo liebe Tagebuchleser,

    hier ist Labkas






    Momentan ist es sehr sehr heiß bei uns. Unsere Gassirunden fallen sehr kurz aus oder manchmal sogar gar nicht. Aber das ist auch kein Problem für mich Ich bin sehr genügsam und freue mich auch über Spaß im Garten













    chillen mit Freunden - einer meiner Lieblingsbeschäftigung





    unsere Gassirunden sind immer ganz früh morgens und dann sehr kurz







    kurze Verschnaufspause




    Im Garten suche ich mir gleich wieder die schönsten Plätze aus





    Ich liege auch sehr entspannt im Haus und verschlafe öfters mal das heiße Wetter





    mmmh.... liebes Pflegefrauchen, da gehört aber ein schwarzer Balken hin



    ich mache selbstverständlich aber auch Platz für meine Freunde







+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein