+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: ROMY - Französische Bulldogge aus Zucht entlassen!

  1. #1
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    3.070

    Heart27 ROMY - Französische Bulldogge aus Zucht entlassen!




    Information über den Hund:

    Name: Romy
    Rasse: FB
    Geschlecht: Hündin
    Alter: 01.05.13
    Kastriert: ja

    Dieser Hund wurde mit gültigen europäischen TRACESPAPIEREN verbracht!

    Tierärztliche Grundversorgung:

    geimpft, gechipt, EU Pass, Wurmkur, Flohprophylaxe, siehe Kastration

    Weitere Tierärztliche Versorgung:


    Aktuelle Situation:

    PLZ: 485
    Pflegefamilie: Ja

    Kontakt:

    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus. Sie finden ihn auf unserer Webseite:
    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html

  2. #2
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    3.070

    Standard

    Jeder gespendete Euro unterstützt unsere Tierschutzarbeit!

    Retriever in Not e.V.
    Postbank Hamburg
    Blz. 20010020
    Konto: 985620205

    IBAN DE55 2001 0020 0985 6202 05
    BIC PBNKDEFF

    Sie können sich hier über eine Patenschaft informieren und einen Notfall mit einer Patenschaft unterstützen.

  3. #3
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    3.070

    Standard

    Fotos aus dem Tierheim:

  4. #4
    TEAM Forumsleitung
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    3.070

    Standard

    Profil: 4.7.17

    Wesen: freundlich und offen

    Verhalten gegenüber Erwachsenen: freundlich und offen

    Verhalten gegenüber Kindern: freundlich, aber teilweise auch sehr stürmisch

    Verhalten gegenüber anderen Hunden: super Sozialverhalten, egal ob Weibchen oder Rüde, gross oder klein

    Verhalten gegenüber anderen Tieren: bislang kein Interesse

    Ängste: Geschirr/Halsband/Leine machen ihr Angst, manchmal ein wenig schüchtern, aber nicht wirklich ängstlich, eher unsicher

    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: hört auf ihren Namen, an der Leine laufen ist aufgrund ihrer Angst aktuell noch nicht möglich,

    wir üben täglich und sie macht kleine gute Fortschritte

    Spiel: ja, sehr gerne

    Jagdtrieb: konnte ich keinen feststellen

    Treppe: 3 Stufen in den Hof/Garten sind okay, richtige Treppen traut sie sich nicht, muss sie hier aber auch nicht

    Alleinbleiben: verhält sich ruhig, ist hier aber nie länger als 1-2 Stunden alleine

    Autofahren: neugierig und kein Problem

    Gesundheit: keine Auffälligkeiten bislang

    Stubenreinheit: noch nicht 100%ig, wir üben noch, klappt aber bislang ganz gut

    Einzel-/Mehrhundehaltung: gerne Mehrhundehaltung, da sie gerne spielt und stets den Kontakt zu den anderen sucht

    Neues Zuhause: für ROMY wünsche ich mir ein Zuhause mit ausbruchsicherem Garten, da sie es liebt, sich draussen bei schönem

    Wetter aufzuhalten (es sei denn es ist zu heiss, dann nicht !)... gerne mind. 1 weiterer spielfreudiger Hund, denn ich
    sehe sie absolut nicht als Einzelhund... Kinder sollten schon mind. 10 Jahre alt sein, da sie vor Freude manchmal schon
    recht stürmisch sein kann und dann vor lauter Euphorie so schnell kein Ende bekommt

  5. #5
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    T9dog1 Trans HALLO ! Ich bin die ROMY !

    Ich bin die ROMY, eine niedliche Französische Bulldoggen Hündin mit gaaaaanz grossen Ohren und einem
    sehr offenen Wesen, wie meine Pflegemama mich beschreibt.

    Ich bin 4 Jahre alt und komme mit allen Hunden super aus, egal ob Weibchen oder Rüde, gross oder klein,
    ich finde alle toll, spiele gerne und wen ich nicht so toll finde, dem gehe ich aus dem Weg.

    Stubenrein bin ich natürlich noch nicht so ganz, aber ich gebe mir grosse Mühe. Als ehemalige Vermehrerhündin
    habe ich es nicht gelernt, nach meiner Rettung kam ich kurz ins Tierheim, auch dort blieb nicht die Zeit zu lernen,
    dass man nur draussen seine Notdurft erledigen darf. Hier übrigens ein Foto von mir aus dem Tierheim in der Slowakei:






    Und dann ging es los auf die Reise zu meiner Pflegemama... mein erstes Foto in ihrem Auto und ich hörte sie sagen:
    "man ist die niedlich, eine wunderschöne Hündin" ... ich glaube rein optisch konnte ich schonmal überzeugen,
    trotz oder vielleicht auch gerade wegen meiner riesen Dumbo-Ohren





    Und wie meine Ankunft im Pflegezuhause verlief, erfahrt ihr später

  6. #6
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Heart27 Ankunft im Pflegezuhause

    Nun bin ich endlich in meinem Pflegezuhause angekommen, schaue mich erst einmal in Ruhe um,
    wurde sehr nett von den anderen Hunden hier empfangen und bin der Meinung: hier lässt es sich sehr gut aushalten



















    Hier sieht man deutlich, wozu ich in meinem vorherigen Leben herhalten musste.... wahrscheinlich hab ich in meinen
    nur 4 Lebensjahren schon einige Würfe gehabt ...







  7. #7
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Icon21 ... i feel good

    Hier ist es toll, fast wie im Urlaub. Ich habe hier Sonnenliegen und Strandkörbe, kann rein und raus
    wie ich möchte und bin sehr gerne draussen im Hof und Garten bei dem schönem Wetter...

    Nur mittags, wenn es viel zu heiss ist, holt Pflegemama uns alle rein, da das heisse Wetter nichts für
    uns Plattschnuten ist. Wir bekommen dann schnell Atemnot und kollabieren... also lasst uns lieber bei
    zu hohen Temperaturen im kühlen Haus und wenn abends die Temperaturen wieder unten sind, dann
    dürfen wir draussen toben und spielen

















    ... endlich wieder LEBENSFREUDE







    Es gibt sogar 'nen kleinen Pool hier zum Pfötchen abkühlen... dem bin ich noch ein wenig misstrauisch gegenüber














    Ich bin übrigens ein wenig futterneidisch (okay, ein wenig VIEL ), ihr müsst mich entschuldigen, aber wahrscheinlich
    habe ich vorher nicht viel Futter bekommen, oder aber musste um dieses kämpfen. Getrennt füttern oder aber aufpassen, dass
    keiner an meinen Napf will, klappt dann ganz gut ... nur sollte man mich besser nicht mit anderen beim Füttern alleine lassen,
    da werde ich schonmal laut und verteidige meinen Napf !!!


    Bis morgen

  8. #8
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    24 128x128 ... welch eine Hitze da draussen ...

    Das warme Wetter macht einen total müde....
    da verziehe ich mich auch mal gerne in den kühlen Flur,
    von dort aus kann ich nämlich trotzdem noch fein in den Garten
    schauen











  9. #9
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Warning ... ganz ganz spannend ....

    ... da wirste früh morgens (noch vor 7 Uhr) wach durch einen Lärm da draussen

    Ich also - neugierig wie ich bin - sofort zum Fenster und rausgeschaut, hab sogar noch meinen Kumpel
    Chester gerufen, der unbedingt mitgucken musste, es aber letztendlich gar nicht so spannend fand, da
    er das riesen Monster schon kennt, welches hier 1 x die Woche in aller Früh auftaucht....

    Pflegemama hat mir dann erklärt, dass es ein Müllwagen ist, der die Mülltonnen leert ... na hallo ? woher
    soll ich sowas wissen ?! Es war laut - es war riesig und es war seeeeeehr spannend zu beobachten durchs
    Fenster im sicheren Wohnzimmer



















    Jetzt bin ich schon etwas mehr als 1 Woche in meiner Pflegefamilie und mittlerweile kann ich stolz berichten, dass ich zu 100% stubenrein bin,
    wenn man meine Körpersprache kennt... will heissen: werde ich unruhig und laufe öfters zur Tür, dann muss ich raus und dann muss es auch
    schnell gehen

    Ich spiele sehr sehr gerne, kann dabei aber auch sehr aufdringlich werden. Wenn ich keine klaren Ansagen von meinen vierbeinigen Freunden
    bekomme, bedränge ich sie ein wenig, aber nur, weil ich spielen möchte, es ist nicht bösartig... ich nerve sie halt dann ein wenig....

    Bekomme ich aber eine klare Ansage, kusche ich sofort. Das verstehe ich, wenn es deutlich rüber gebracht wird...

    Draussen im Garten bekomme ich regelmässig meine 5 min. ... meine Pflegemama hats noch nicht geschafft, mich dabei zu fotografieren,
    aber ich renne und flitze zu gerne draussen rum, egal ob alleine oder mit den anderen ... hauptsache mal richtig toben können

    Futterneidisch bin ich nach wie vor, da muss man bei mir weiterhin gut aufpassen, denn da verstehe ich keinen Spass !


    In Kürze dann wieder mehr von mir

  10. #10
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Doctor Tierarzt ? Ist gar nicht soooooo schlimm !

    Gestern musste ich mit zum Tierarzt... zum Allgemeincheck, wie meine Pflegemami sagte.

    Ich hatte keine Ahnung, was das bedeutet und somit erst einmal fürchterliche Angst (allein
    schon wegen der blöden Leine und dann auch noch die fremde Umgebung, die Geräusche und
    ich merkte, dass die anderen Hunde im Wartezimmer auch nervös waren). Also zitterte ich
    ganz dolle ... auf der anderen Seite war ich aber auch sehr neugierig und musste alles ganz
    genau beobachten.







    Im Wartezimmer wurde es dann immer leerer und ich ahnte schon, dass ich bald dran sein werde
    und ich suchte Schutz bei meiner Pflegemama ....







    Letztendlich war alles halb so wild, denn mit mir wurde lieb gesprochen, ich wurde gekrault und ein Leckerchen gab es nach der
    Untersuchung auch noch für mich





    Ich wiege aktuell 14,5 kg ... mein Allgemeinzustand ist super ... ich habe ein, zwei Gnubbelchen die untersucht wurden,
    die aber nichts Schlimmes sind, sondern eher von früheren Beissereien kommen könnten ... mein Herz macht keine komischen
    Geräusche und meine Kastrationsnarbe ist auch gut abgeheilt.


    Bis zum nächsten mal

  11. #11
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Icon18 zuckersüsse Schmollschnute

    Meine Pflegemama sagt immer zu mir, ich hätte eine zuckersüsse Schmollschnute,
    einfach zum Knutschen.... und mit meinem Blick dürfte ich "fast" alles bei ihr ...




  12. #12
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Marienkaefer 256 ... wir üben fleissig

    Hallo Ihr Lieben,

    da bin ich wieder !

    Neuerdings muss ich jetzt immer mit Halsband und manchmal auch mit Geschirr rumlaufen.
    Hab das anfangs gar nicht verstanden, aber meine Pflegemama meinte zu mir, dass es nur in
    meinem Sinne wäre.... verstehe ich nicht, wo ich doch solch Panik davor habe. Aber genau da
    liegt der Punkt: ich soll mich daran gewöhnen, es erst einmal zu tragen....

    Nach ein paar Tagen ging das dann auch schon ganz gut, wenn man die Dinger immer um hat
    Ich seh schon ganz entspannt damit aus .... und vor allem so chick, sagt meine Pflegemama









    Aber wehe es kommt die Leine dran dann seh ich rot und wehre mich immer wieder mit aller
    Kraft.... ich will das eigentlich gar nicht, aber da kommt wahrscheinlich die Vergangenheit wieder in mir hoch...

    Also üben wir jetzt auch täglich das "an der Leine laufen", vorerst nur auf dem ausbruchsicheren Grundstück, damit es
    nicht zu viel Stress für mich ist. Es geht langsam und schleppend voran, hier bedarf es sehr viel Geduld und Verständnis
    für meine Ängste

    Könnt Ihr diese aufbringen ? Habt Ihr genügend Zeit und Verständnis für mich und vor allem ein ausbruchsicheres
    Grundstück / Garten, in dem Ihr in der ersten Zeit mit mir weiter üben könnt ?

    Ich bin eine absolute Traumhündin, leider aber gefangen in dieser Angst vor der Leine ........

  13. #13
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    24 128x128 Ein "guten-Morgen-Gruss" am Wochenende

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

    Bin noch nicht ganz wach, man entschuldige bitte darum meinen emotionslosen Blick





  14. #14
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Big Smile kleine verrückte Ulknudel ....

    Da bin ich wieder

    Heute wurden die "Outdoor-Kaninchengehege" gesäubert und ich hab mir gleich was von der Schubkarre geklaut
    und herrlich damit rumgekaspert ....





    ... guckt mal, da klebt es unter meiner Zunge ...




    ... damit kann man herrlich spielen ...








    ... schmeckt nur ein bissel fies ...




    ... bäääääh, wirklich nicht lecker ....





    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, meine Pflegemama ruft mich gerade schon wieder,
    da wir ja täglich an der Leine laufen üben, wegen meiner Ängste... ich mache kleine gute Fortschritte und
    werde sicherlich auch in Kürze mal ein Foto davon posten können. Vorerst ist es aber meiner Pflegemama zu
    unsicher, da sie beide Hände für die Leine braucht, wenn ich doch wieder eine Panikattacke bekomme und
    krampfhaft versuche mit aller Kraft zu fliehen und aus dem Halsband und Geschirr auszubrechen...
    sie will und muss sich auch voll auf mich konzentrieren ... das kann sicherlich JEDER verstehen, der schon einmal
    Angsthunde erlebt hat in solchen Situationen, oder nicht ?!

    Aber in Kürze werden bestimmt mal Fotos, vor allem aber auch neue Updates diesbzgl. folgen

    ... bis zum nächsten mal

    Eure "ich-hab-immer-gute-Laune" ROMY

  15. #15
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Favorite Wunderschöne ROMY .....

    ... sagt mein Pflegefrauchen immer zu mir











  16. #16
    Avatar von Pflegestelle
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    35.990

    Greeding den Bettelblick hab ich drauf

    Immer wenn Pflegemutti in der Küche Essen für sich zaubert, weiche ich ihr
    nicht von der Stelle... und schaut mal, den Bettelblick hab ich doch drauf, oder nicht ?

    Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche !!!






+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein